"Wer wird Millionär?": Medizin-Studentin im neunten Semester scheitert am Duden

Bei Günther Jauchs Quizshow "Wer wird Millionär?" wollte Maren, angehende Landärztin aus Hannover, das ganz große Geld abräumen.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Günther Jauch moderiert seit 1999 "Wer wird Millionär?".
Günther Jauch moderiert seit 1999 "Wer wird Millionär?". © TVNOW / Stefan Gregorowius

Trotz Millionärsjoker fällt "Wer wird Millionär?"-Kandidatin Maren auf 500 Euro.  Denn: Auch WWM-Gewinner Ralf Schnoor konnte der sympathischen Medizin-Studentin nicht helfen. Trotz zuvor gewähltem 50:50-Joker beantwortet sie die 8.000-Euro-Frage falsch.

Kandidatin beantwortet Frage falsch

Günther Jauch wollte wissen: "Was erschien am 12. August in der nunmehr 28. Auflage?" Zur Auswahl standen am Ende der Guide Michelin und der Rechtschreibduden.

Anzeige für den Anbieter Facebook Beitrag über den Consent-Anbieter verweigert

Schnoor war ratlos, die Kandidatin zockte, nahm den Guide Michelin und scheiterte! Während der Sterne-Atlas 2020 in der 111. Auflage erscheint, bringt es der Duden noch nicht über die 28. Auflage hinaus. Er kommt im Schnitt alle drei bis fünf Jahre raus.

Jauch: "Sie wird eine tolle Ärztin"

Jauch findet im RTL-Interview nach der Show-Aufzeichnung tröstende Worte: "Ich finde das jetzt aber auch nicht so schlimm. Sie wird demnächst Ärztin sein, eine tolle Ärztin werden und macht eine Landarzt-Praxis auf. Ich behaupte mal, das holt sie am ersten Behandlungstag wieder rein."

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren