Überraschung! Lucas Cordalis zieht ins Dschungelcamp 2022

In der "Dschungelshow" wird noch nach dem Gewinner des "Goldenen Tickets" gesucht, Lucas Cordalis ist unterdessen sicher 2022 dabei.
| (cos/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Sänger Lucas Cordalis reist 2022 nach Australien.
Sänger Lucas Cordalis reist 2022 nach Australien. © TVNOW / Stephan Pick

Im Halbfinale von "Ich bin ein Star - Die große Dschungelshow" (RTL, TVNow) sorgte Lucas Cordalis (53) für die wohl größte Überraschung des Abends. In der Live-Sendung gab er am Mittwoch (27. Januar) bekannt, dass er Teilnehmer der kommenden Staffel ist und 2022 nach Australien reisen wird.

Anzeige für den Anbieter Glomex über den Consent-Anbieter verweigert

Der Ehemann von Daniela Katzenberger (34) tritt damit in die Fußstapfen seines verstorbenen Vaters Costa Cordalis (1944-2019, "Anita"). Dieser gewann im Jahr 2004 die allererste Staffel und wurde zum ersten Dschungelkönig gekrönt. Warum Sohn Lucas ganze 18 Jahre später versucht, es ihm gleichzutun? Aus Respekt vor seinem Vater habe er in den vergangenen Jahren eine Teilnahme an dem Format stets ausgeschlossen, sagte er. Der 53-Jährige sei der Meinung gewesen, "dass ein König in der Familie reicht". Nun will er sich jedoch als würdiger Nachfolger erweisen.

Hinweis: Diese Meldung ist Teil eines automatisierten Angebots der nach strengen journalistischen Regeln arbeitenden Agentur spot on news. Sie wird von der AZ-Onlineredaktion nicht bearbeitet oder geprüft. Fragen und Hinweise bitte an feedback@az-muenchen.de

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren