TV-Experte Jens Lehmann wird RTLs Oliver Kahn

Jens Lehmann gibt - sozusagen - sein Comeback bei der Fußballnationalmannschaft: Mit Florian König wird er für RTL Jogis Jungs auf dem Weg zu EM und WM begleiten.
| (dac/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

Jens Lehmann wird - sozusagen - sein Comeback bei der Fußballnationalmannschaft geben: Zusammen mit Florian König wird er für RTL Jogis Jungs auf dem Weg zu EM und WM begleiten.

Köln - Jens Lehmann (44,"Der Wahnsinn liegt auf dem Platz") und Florian König (46) sollen das neue Traumduo von RTL bilden: Wie der Sender bekannt gab, werden der frühere Nationaltorhüter und der Sport-Moderator die Fußball-Nationalmannschaft auf dem Weg zur EM nach Frankreich und zur WM nach Russland begleiten.

Blicken Sie nochmal zurück auf die größten Momente der deutschen Nationalmannschaft

Frank Hoffmann, RTL-Programmgeschäftsführer, zeigte sich erfreut über den Neuzugang: "Er versteht es, Fußballer, Spiele und Strategien mit viel Sachverstand und Meinungsfreude zu analysieren, ohne dabei dozieren zu wollen." Auch der Ex-Keeper hält es nach eigenen Angaben für "etwas ganz Besonderes" die Spiele des Nationalteams zu begleiten. Debütieren wird das RTL-Expertenteam Lehmann und König am 7. September beim ersten EM-Qualifikationsspiel der deutschen Elf gegen Schottland.

Verdrängt Lehmann also nun seinen ewigen Konkurrenten Oliver Kahn (44, "Ich. Erfolg kommt von innen") auch aus dem TV? Nicht wirklich - denn auch ZDF-Experte Kahn wird weiterhin auf dem Schirm zu sehen sein: Er analysiert für den Mainzer Sender zusammen mit Oliver Welke die Endrunde der Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien. RTL besitzt hingegen die exlusiven Free-TV-Rechte für die Qualifikationsrunden zu den kommenden Turnieren. Das zeitversetzte Fernduell um die Nummer eins unter den Torhüter-TV-Experten könnte aber ebenfalls spannend werden.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren