Moderatorin Anna Kraft: Neuzugang beim ZDF

AZ-Kolumnistin und Moderatorin Anna Kraft sagt Servus - zu Sport1. Medienberichten zufolge verlässt die 29-Jährige im Juli den Sportsender und wechselt zum ZDF. Dort soll sie zunächst bei der Sportreportage Halt machen.
| az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Anna Kraft
Petra Schramek Anna Kraft

AZ-Kolumnistin und Sportmoderatorin Anna Kraft sagt Servus - zu Sport1. Medienberichten zufolge verlässt die 29-Jährige im Juli den Sportsender und wechselt zum ZDF. Dort soll sie zunächst bei der Sportreportage Halt machen.

München - Die Sportler beim ZDF bekommen ab Juli eine neue Kollegin. Laut einem Bericht der Bild-Zeitung, wechselt die ehemalige Leichtathletin und Sportmoderatorin Anna Kraft vom Spartensender Sport1 zum ZDF. "Für mich erfüllt sich mit dem Wechsel ein Traum. Ich bin superhappy, die Chance beim ZDF zu bekommen. Das ist schließlich die Crème de la Crème", ließ sich die 29-Jährige zitieren.

AZ-Kolumne von Anna Kraft: Bayern im Halbfinale: Kein Wunder

Zunächst soll Kraft die Sendung "Sportreportage" am Sonntagnachmittag moderieren. Offenbar hat der öffentlich-rechtliche Sender mit der gebürtigen Leverkusenerin aber Größeres vor: Kraft, als Leichtathletin mehrfache deutsche Meisterin mit der Sprintstaffel, sei in Mainz noch für prominentere Aufgaben vorgesehen. Die Rede ist von Moderationen in Bundesliga- und Champions-League-Spiele, außerdem seien Auftritte bei der Fußball-EM 2016, der Leichtathletik-WM und den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro eingeplant.

ZDF-Sportchef Dieter Gruschwitz zu Bild: "Anna ist eine junge Moderatorin mit großen Perspektiven. Ihr bieten sich neue, attraktive Tätigkeiten, und das ZDF bekommt ein weiteres sympathisches Fußballgesicht."

Zunächst soll sich die hübsche Moderatorin aber erst einmal über die Sportreportage beim ZDF einarbeiten.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren