Mit diesen Promis singt der Schlagerstar

Zum dritten Mal in Folge strahlt das ZDF am ersten Weihnachstfeiertag "Die Helene Fischer-Show" aus. Neben Prominenten wie Musiklegende Udo Jürgens wird auch eine berühmte britische Boygroup zu Gast sein.
| (thn/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Helene Fischer liefert dem ZDF-Publikum am 25. Dezember musikalische Weihnachten
ZDF/Sandra Ludewig 2 Helene Fischer liefert dem ZDF-Publikum am 25. Dezember musikalische Weihnachten
Helene Fischer liefert dem ZDF-Publikum am 25. Dezember musikalische Weihnachten
ZDF/Sandra Ludewig 2 Helene Fischer liefert dem ZDF-Publikum am 25. Dezember musikalische Weihnachten

Mainz - Auch im diesem Jahr versüßt und Helene Fischer (30, "Atemlos durch die Nacht") das Weihnachtsfest: Am 25. Dezember zeigt das ZDF um 20:15 Uhr "Die Helene Fischer-Show". In der dreistündigen Sendung singt Fischer gemeinsam mit prominenten Gesichtern ihre Lieder. Zu den Gästen zählt unter anderem Udo Jürgens (80, "Mitten im Leben"), der im Duett mit Fischer eine Ballade singen wird.

Hier können Sie Helene Fischers Album "Farbenspiel" bestellen

Auch prominente internationale Unterstützung steht parat: Fischer begrüßt die Rocklegenden von Queen mit Sänger Adam Lambert. Auch die britische Boyband schlechthin hat sich angekündigt: Take That. Peter Maffay (65) wird ebenfalls zusammen mit Fischer auftreten. Außerdem werden Andreas Bourani (31, "Auf Uns"), "The Voice of Italy"-Gewinnerin Schwester Christina (25), Tenor Jonas Kaufmann (45) und Schauspieler Mark Keller (49) zu Gast sein. Mit "Rocky", "Chicago" und "Shrek" haben sich darüber hinaus drei Musical-Produktionen angekündigt.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren