"LOL: Last One Laughing": Show mit Michael "Bully" Herbig bestätigt

Michael "Bully" Herbig präsentiert die neue Comedyshow "LOL: Last One Laughing". Die hochkarätige Besetzung ist nun ebenfalls bestätigt.
| (ili/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Michael "Bully" Herbig präsentiert die neue Comedyshow "LOL: Last One Laughing"
Amazon.de Michael "Bully" Herbig präsentiert die neue Comedyshow "LOL: Last One Laughing"

Vor wenigen Tagen kursierte es bereits als Gerücht, nun ist es bestätig: Schauspieler, Regisseur und Drehbuchautor Michael "Bully" Herbig (52, "Der Schuh des Manitu") wird Gastgeber der neuen Comedyshow "LOL: Last One Laughing" (Amazon Original). Und es kommt noch besser. Zehn der erfolgreichsten Comedy- und Stand-Up-Profis Deutschlands nehmen die Herausforderung in der sechsteiligen Show an. Sie sollen zwar ihre Kollegen zum Lachen bringen, dürfen dabei aber keine Miene verziehen. Denn "wer lacht, fliegt raus" und "wer zuletzt lacht, gewinnt", heißt es in der Mitteilung.

"Ballon" - den Thriller von Michael "Bully" Herbig hier ansehen

Das sind die komischen Zehn

Diese Comedy-Profis haben für das Format zugesagt: Anke Engelke (54), Barbara Schöneberger (46), Carolin Kebekus (40), Max Giermann (44), Kurt Krömer (45), Wigald Boning (53), Torsten Sträter (54), Rick Kavanian (49), Mirco Nontschew (50) und Teddy Teclebrhan (geb. 1983).

Stand-Up, Charakterkomik, Improvisation und voller Körpereinsatz sind laut Ankündigung gefragt. Dabei wird alles gefilmt und "Bully" überwachte jede noch so kleine Gesichtsentgleisung im Control Room. Offenbar hatte er einen Heidenspaß dabei: "Denken Sie nur mal an die Schule. Jeder weiß doch, wie es ist, wenn man nicht lachen darf. Es wird einfach immer schlimmer. Und so ging es den Kollegen in dieser Show und zwar sechs Stunden lang am Stück", erzählt er. "Ich hab' mir vor Lachen fast in die Hosen gemacht."

Wer am Ende als letzter lacht, dem winkt ein Preisgeld in Höhe von 50.000 Euro, das für einen guten Zweck gespendet wird.

Ein internationaler Erfolg

"LOL: Last One Laughing war bereits ein Hit bei Prime Video in Japan, Mexiko und zuletzt Australien", sagt Philip Pratt, Head of German Originals, Amazon Studios. "Ich freue mich besonders, dass wir für unsere deutsche Version nicht nur zehn der beliebtesten Comedy-Stars des Landes gewinnen, sondern mit Michael Bully Herbig als Gastgeber quasi die Kirsche auf die wunderbare Comedy-Torte setzen können."

Die deutsche Version des internationalen Comedy-Reality-Formats von Prime Video startet im Frühjahr 2021 in Deutschland und Österreich sowie in über 240 weiteren Ländern und Territorien exklusiv bei Amazon Prime Video.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren