Kit Harington zurück am "Game of Thrones"-Set

Aufregung bei eingefleischten "Game of Thrones"-Fans! Kit Harington, dessen Serien-Charakter Jon Snow am Ende der fünften Staffel einen grausamen Tod stirbt, wurde am Set in Belfast gesichtet. Kommt er wieder zurück?
| az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Kit Harrington alias „Jon Snow“ wurde jetzt am Set von "Game of Thrones" in Belfast gesichtet. Kommt er in der sechsten Staffel doch wieder zurück?
Kit Harrington alias „Jon Snow“ wurde jetzt am Set von "Game of Thrones" in Belfast gesichtet. Kommt er in der sechsten Staffel doch wieder zurück? © dpa

Belfast - Haben sich die Millionen "Game of Thrones"-Fans umsonst über den Serientod von Jon Snow am Ende der fünften Staffel aufgeregt? Der Schauspieler Kit Harington wurde nämlcih jetzt in Belfast gesichtet - einem der Drehorte der Erfolgsserie.

Lesen Sie hier: Kit Harington:

Zusammen mit seinem "GOT"-Kollegen Ben Crompton (spielt Eddison Tollett), spazierte der 28-Jährige gut gelaunt durch die Straßen der nordirischen Hauptstadt.

Das Foto der beiden Schauspieler sehen Sie hier:

 

 

Einen Abend zuvor wurde Harington bereits von einem aufmerksamen Fan am Flughafen von Belfast entdeckt, der den Hollywood-Star im Gehen fotografierte und das Bild auf Twitter teilte.

 

 

In Windeseile waren die "GOT"-Fans auf dem Plan und spekulieren nun über eine Wiederauferstehung von Jon Snow in der neuen Staffel.

 

Ist Jon Snow wirklich tot?

 

In einem Interview mit Entertainment Weekly machte Snow-Darsteller Kit Harrington den Fans zunächst keine Hoffnung auf eine baldige Wiederkehr des unehelichen Stark-Abkömmlings. Zu den Gerüchten um eine Wiederauferstehung sagte er klar: „Ich bin tot und ich komme nächste Staffel nicht zurück.“ Die Szene sei bewusst so gedreht worden, dass für alle Zuschauer klar sein sollte, dass Jon Snow wirklich tot ist.

Aber: Ob Jon Snow so richtig tot ist, das ist auch eine Frage, die die literarische Vorlage von Game of Thrones-Autor George R. R. Martin nicht endgültig beantwortet. Im Kapitel "A Dance With Dragon" geht nicht eindeutig hervor, ob Snow stirbt oder überlebt. In der Buchvorlage schreibt Martin, dass er bei dem Hinterhalt lediglich lebensgefährlich verletzt wurde. Es könnte also gut sein, dass der Charakter die Messerattacke überlebt hat und in Staffel sechs wieder quietschfidel über den Bildschirm flimmert. Das würde auch seinen Besuch am "Game of Thrones"-Set in Belfast erklären.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren