Gottschalk und "Wetten, dass..?" mit sensationeller Einschaltquote

Thomas Gottschalk und "Wetten, dass..?" dominieren bei der Einschaltquote am Samstagabend mit einem sensationellen Wert von fast 14 Millionen.
| (ili/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Thomas Gottschalks "Wetten, dass..?"-Comeback war ein voller Erfolg.
Thomas Gottschalks "Wetten, dass..?"-Comeback war ein voller Erfolg. © ZDF / Sascha Baumann

"Da sind wir jetzt mal gespannt", flüsterte Showmaster Thomas Gottschalk (71) seinem Kollegen Frank Elstner (79) am Schluss der "Wetten, dass..?"-Comeback-Show am Samstagabend (6. November, 20:15 Uhr, ZDF) zu... Sollte er damit die Einschaltquote gemeint haben, ist nun klar, dass sich das Team über einen sensationellen Erfolg freuen darf.

Insgesamt schalteten 13,804 Millionen Zuschauerinnen und Zuschauer ein. Wie "Quotenmeter" weiter meldet, ließen sich 4,34 Millionen davon dem jüngeren Publikum zuordnen. Damit erreichte der Sender "einen Marktanteil von insgesamt 45,7 Prozent und unbeschreibliche 50,2 Prozent Anteil am jüngeren Markt".

Anzeige für den Anbieter Glomex über den Consent-Anbieter verweigert

Die Konkurrenz hatte das Nachsehen

Dabei gab es durchaus Konkurrenz: Beim Krimi im Ersten, "Das Lied des toten Mädchens", schalteten 3,94 Millionen ein. Bei ProSiebens Live-Show "The Masked Singer" 2,2 Millionen und bei RTL, Lukas Podolski (36) und "Das Supertalent" 0,78 Millionen Zuschauerinnen und Zuschauer.

Hinweis: Diese Meldung ist Teil eines automatisierten Angebots der nach strengen journalistischen Regeln arbeitenden Agentur spot on news. Sie wird von der AZ-Onlineredaktion nicht bearbeitet oder geprüft. Fragen und Hinweise bitte an feedback@az-muenchen.de

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren