GNTM: Großes Finale in Köln ausverkauft

Der Run auf die Karten war so groß wie nie zuvor: Alle Tickets für das Live-Finale von "Germany's next Topmodel" in der Kölner Lanxess-Arena sind bereits vergriffen. Unterdessen gibt es Gerüchte um die möglicherweise bereits feststehenden Finalistinnen.
| (dr/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Nathalie, Stefanie und Betty: Die Favoritinnen der Fans
ProSieben/Boris Breuer Nathalie, Stefanie und Betty: Die Favoritinnen der Fans

Köln - Der Andrang war so groß wie nie zuvor: Das Live-Finale der diesjährigen "Germany's next Topmodel"-Staffel ist bereits restlos ausverkauft. Wie die Veranstalter mitteilten, sicherten sich 15.000 Fans innerhalb weniger Wochen ihre Plätze für die Show mit Heidi Klum, Wolfgang Joop und Thomas Hayo am 8. Mai 2014 in der Kölner Lanxess-Arena.

Holen Sie sich hier die besten Catwalk-Hits von "Germany's next Topmodel"

Unterdessen stehen die drei Finalistinnen der "Bild"-Zeitung zufolge bereits fest. Die Jury einigte sich demnach Mitte Februar auf Jolina Fust (16), Stefanie Giesinger (17) und Ivana Teklic (18). Derzeit sind offiziell noch acht Mädchen im Rennen, aus denen sich in den nächsten beiden Folgen, jeweils Donnerstags um 20.15 Uhr auf ProSieben, die drei Finalistinnen herauskristallisieren werden.

In den sozialen Netzwerken gehen derzeit die Fanseiten der Kandidatinnen durch die Decke. Vor allem Abiturientin Betty (19) wird als heiße Favoritin gehandelt und steht bei den Zuschauern hoch im Kurs. Über 300.000 Facebook-Fans zählt ihre offizielle "Germany's next Topmodel"-Seite. Auf dem zweiten Platz liegt Nathalie (17), dicht gefolgt von Stefanie (17) mit jeweils um die 200.000 Fans.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren