"Germany's next Topmodel": Spekulationen um neue Jury

Wolfgang Joop ist weg, Heidi Klum bleibt da. So viel steht definitiv fest. Jetzt schießen die ersten Namen von potentiellen neuen Juroren für die kommende Staffel von "Germany's next Topmodel" ins Kraut. Eine gute Freundin von Klum scheint sicher dabei zu sein...
| (dr/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Fix ist angeblich noch nichts, dennoch scheint das Geheimnis um die kommende Jury bei "Germany's Next Topmodel" bereits in Teilen gelüftet: Wie die "Bild"-Zeitung erfahren haben will, wird neben Chefin Heidi Klum (42, "Natürlich erfolgreich") die Mode-Unternehmerin Eva Cavalli (56) auf der Juroren-Seite Platz nehmen. Die Österreicherin ist selbst ehemaliges Model, leitet gemeinsam mit ihrem Mann Roberto (74) das Cavalli-Imperium und gilt seit Jahren als gute Freundin von Klum.

In diesem MyVideo-Clip gibt es Heidi Klum nackt im Bett zu bewundern

Ersatz für den scheidenden Wolfgang Joop (70, "Undressed") ist ebenfalls bereits im Anflug: Wie das Blatt weiter berichtet, soll ProSieben den Berliner Designer Michael Michalsky (48) als Wunschkandidaten auf dem Zettel haben. Er scheint demnach gemeinsam mit dem bewährten "GNTM"-Juror Thomas Hayo (46) im Rennen um den letzten verbleibenden Platz zu sein.

Die ersten Dreharbeiten zur neuen Staffel, die Anfang 2016 bei ProSieben ausgestrahlt wird, sollen bereits Anfang November beginnen. ProSieben selbst wollte sich zunächst nicht zu den Spekulationen äußern: "Wir werden die neue Jury demnächst bekannt geben", sagte ein Sprecher zu "Bild".

 

 

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren