Dschungelcamp: Bilder Tag 2 - Kloake, Ekel, Panik

Georgina an ihrer Aufgabe in der Dschungelkloake. Die Mitstreiter bekommen zur Strafe nicht zu essen - dafür gibt's einen Mitesser weniger: Helmut Berger verlässt das Camp - es sei "zu gefährlich".
| az/ RTL, dapd
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Tag 2 im Dschungelcamp ist gleichzeitig schon der letzte Tag für Helmut Berger. Wegen seiner Gesundheit verlässt der 68-Jährige das Camp auf Anraten von Dr. Bob. Ansonsten steht der Tag im Zeichen der Kloake: Georgina macht eine grauenvolle Erfahrungen und Arno plaudert aus dem Nähkästchen. 
„Alle Infos zu „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!“ im Special bei RTL.de: http://www.rtl.de/cms/sendungen/ich-bin-ein-star.html
(c) RTL / Stefan Menne 71 Tag 2 im Dschungelcamp ist gleichzeitig schon der letzte Tag für Helmut Berger. Wegen seiner Gesundheit verlässt der 68-Jährige das Camp auf Anraten von Dr. Bob. Ansonsten steht der Tag im Zeichen der Kloake: Georgina macht eine grauenvolle Erfahrungen und Arno plaudert aus dem Nähkästchen. „Alle Infos zu „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!“ im Special bei RTL.de: http://www.rtl.de/cms/sendungen/ich-bin-ein-star.html
Dass er keinen Nerv mehr für den Dschungel hat, machte Helmut Berger am zweiten Tag recht unvermittelt klar: "Wisst ihr was? Ich habe Lust auszusteigen", verkündete er.
(c) RTL / Stefan Menne 71 Dass er keinen Nerv mehr für den Dschungel hat, machte Helmut Berger am zweiten Tag recht unvermittelt klar: "Wisst ihr was? Ich habe Lust auszusteigen", verkündete er.
Dass er dann tatsächlich gleich weg sein würde, erwartete da noch niemand.
(c) RTL / Stefan Menne 71 Dass er dann tatsächlich gleich weg sein würde, erwartete da noch niemand.
Doch dann wurde bekannt, dass der Schauspieler das Camp verlassen muss, weil er sich nicht fit fühlt. „Dr. Bob sagt, es wäre besser wenn ich gehe“, sagte der 68-Jährige am Sonntag nach Angaben des Senders RTL. „Es tut mir schon leid – aber es ist zu gefährlich.“ Für ihn rückt erstmalig ein Kandidat in das Camp nach: Klaus & Klaus-Sänger Klaus Baumgart.
(c) RTL / Stefan Menne 71 Doch dann wurde bekannt, dass der Schauspieler das Camp verlassen muss, weil er sich nicht fit fühlt. „Dr. Bob sagt, es wäre besser wenn ich gehe“, sagte der 68-Jährige am Sonntag nach Angaben des Senders RTL. „Es tut mir schon leid – aber es ist zu gefährlich.“ Für ihn rückt erstmalig ein Kandidat in das Camp nach: Klaus & Klaus-Sänger Klaus Baumgart.
Außer Bergers Ausscheiden ist Georginas Dschungelprüfung in der Kloake ein Aufreger - vor allem für sie selbst.
(c) RTL / Stefan Menne 71 Außer Bergers Ausscheiden ist Georginas Dschungelprüfung in der Kloake ein Aufreger - vor allem für sie selbst.
Das ängstliche It-Girl musste in ein Abwassersystem steigen und aus sechs von Spinnen, Schlangen, Kakerlaken und Ratten bewohnten Röhren Sterne herausholen.
(c) RTL / Stefan Menne 71 Das ängstliche It-Girl musste in ein Abwassersystem steigen und aus sechs von Spinnen, Schlangen, Kakerlaken und Ratten bewohnten Röhren Sterne herausholen.
Als sie das hört, bricht sie in Tränen aus...
(c) RTL / Stefan Menne 71 Als sie das hört, bricht sie in Tränen aus...
Doch Dr. Bob kann sie ein wenig beruhigen.
(c) RTL / Stefan Menne 71 Doch Dr. Bob kann sie ein wenig beruhigen.
Doch so ganz überzeugt scheint die sie nicht zu sein.
(c) RTL / Stefan Menne 71 Doch so ganz überzeugt scheint die sie nicht zu sein.
Vorfreude sieht anders aus.
(c) RTL / Stefan Menne 71 Vorfreude sieht anders aus.
Das ängstliche It-Girl hält es jedoch nicht lange in dem von Tieren bewohnten Abwassersystem aus und bricht die Prüfung ab.
(c) RTL / Stefan Menne 71 Das ängstliche It-Girl hält es jedoch nicht lange in dem von Tieren bewohnten Abwassersystem aus und bricht die Prüfung ab.
Das ängstliche It-Girl hält es jedoch nicht lange in dem von Tieren bewohnten Abwassersystem aus und bricht die Prüfung ab.
(c) RTL / Stefan Menne 71 Das ängstliche It-Girl hält es jedoch nicht lange in dem von Tieren bewohnten Abwassersystem aus und bricht die Prüfung ab.
Das ängstliche It-Girl hält es jedoch nicht lange in dem von Tieren bewohnten Abwassersystem aus und bricht die Prüfung ab.
(c) RTL / Stefan Menne 71 Das ängstliche It-Girl hält es jedoch nicht lange in dem von Tieren bewohnten Abwassersystem aus und bricht die Prüfung ab.
Was sonst passiert: Helmut Berger schwimmt im Badeteich. Claudelle Deckert (l.), Allegra Curtis und Patrick Nuo schauen ihm zu und Allegra plaudert dabei aus dem Nähkästchen.
(c) RTL / Stefan Menne 71 Was sonst passiert: Helmut Berger schwimmt im Badeteich. Claudelle Deckert (l.), Allegra Curtis und Patrick Nuo schauen ihm zu und Allegra plaudert dabei aus dem Nähkästchen.
Arno Funke erzählt Claudelle Deckert von seiner Zeit als Kaufhaus-Erpresser "Dagobert".
(c) RTL / Stefan Menne 71 Arno Funke erzählt Claudelle Deckert von seiner Zeit als Kaufhaus-Erpresser "Dagobert".
Auch Olivia Jones lauscht gespannt den Schilderungen...
(c) RTL / Stefan Menne 71 Auch Olivia Jones lauscht gespannt den Schilderungen...
...von Arno Funke.
(c) RTL / Stefan Menne 71 ...von Arno Funke.
Georgina ist am Ende. Angeblich hat sie seit zwei Tagen ihre Zigarettenration nicht bekommen. Sie beschwert sich im Dschungeltelefon.
(c) RTL / Stefan Menne 71 Georgina ist am Ende. Angeblich hat sie seit zwei Tagen ihre Zigarettenration nicht bekommen. Sie beschwert sich im Dschungeltelefon.
Georgina ist am Ende. Angeblich hat sie seit zwei Tagen ihre Zigarettenration nicht bekommen. Sie beschwert sich im Dschungeltelefon.
(c) RTL / Stefan Menne 71 Georgina ist am Ende. Angeblich hat sie seit zwei Tagen ihre Zigarettenration nicht bekommen. Sie beschwert sich im Dschungeltelefon.
Zum Auftakt des Dschungelcamp wurde es an Tag 1 für Fiona und Joey ernst. Die beiden müssen zur ersten Ekelprüfung und bekommen gleich das volle Kakerlaken-Würmer-Ameisen-Spinnen-Programm.
(c) RTL / Stefan Menne 71 Zum Auftakt des Dschungelcamp wurde es an Tag 1 für Fiona und Joey ernst. Die beiden müssen zur ersten Ekelprüfung und bekommen gleich das volle Kakerlaken-Würmer-Ameisen-Spinnen-Programm.
Aber zunächst dürfen die Kandidaten erstmal im Camp ankommen.
(c) RTL / Stefan Menne 71 Aber zunächst dürfen die Kandidaten erstmal im Camp ankommen.
Mit dem Heli geht's zum Camp.
(c) RTL / Stefan Menne 71 Mit dem Heli geht's zum Camp.
Zuvor gab's für das ganze Team ein Luxus-Champagner-Frühstück auf einer Yacht. Dann die Schock-Nachricht: Sechs von Euch werden JETZT in den Helikopter steigen und ins Camp fliegen.“ Entsetzte Gesichter bei den sechs auserwählten: Olivia, Iris, Claudelle, Fiona, Silva und Helmut.
(c) RTL / Stefan Menne 71 Zuvor gab's für das ganze Team ein Luxus-Champagner-Frühstück auf einer Yacht. Dann die Schock-Nachricht: Sechs von Euch werden JETZT in den Helikopter steigen und ins Camp fliegen.“ Entsetzte Gesichter bei den sechs auserwählten: Olivia, Iris, Claudelle, Fiona, Silva und Helmut.
Hier ging's noch luxuriös zu...
(c) RTL / Stefan Menne 71 Hier ging's noch luxuriös zu...
Worauf hat sie sich da eingelassen? Fiona muss gleich mal zur ersten Ekelprüfung.
(c) RTL / Stefan Menne 71 Worauf hat sie sich da eingelassen? Fiona muss gleich mal zur ersten Ekelprüfung.
Georgina, Arno Funke, Joey Heindle und Patrick Nuo kommen mit dem Heil an.
(c) RTL / Stefan Menne 71 Georgina, Arno Funke, Joey Heindle und Patrick Nuo kommen mit dem Heil an.
Die Hitze im Dschungel macht ihr schon zu schaffen: Allegra auf dem Weg ins Camp...
(c) RTL / Stefan Menne 71 Die Hitze im Dschungel macht ihr schon zu schaffen: Allegra auf dem Weg ins Camp...
...ganz schön warm.
(c) RTL / Stefan Menne 71 ...ganz schön warm.
Georgina balanciert über die berühmte Brücke.
(c) RTL / Stefan Menne 71 Georgina balanciert über die berühmte Brücke.
Wie immer gibt es eine Leibesvisitation vor dem Einzug...
(c) RTL / Stefan Menne 71 Wie immer gibt es eine Leibesvisitation vor dem Einzug...
..besonders verdächtig: Das Dekolletee von Olivia Jones.
(c) RTL / Stefan Menne 71 ..besonders verdächtig: Das Dekolletee von Olivia Jones.
Claudelle Deckert (l.), Olivia Jones und Iris Klein (r.)
(c) RTL / Stefan Menne 71 Claudelle Deckert (l.), Olivia Jones und Iris Klein (r.)
Auch Claudelle Deckert wird gefilzt.
(c) RTL / Stefan Menne 71 Auch Claudelle Deckert wird gefilzt.
Sind da etwas Zigaretten oder Alkohol versteckt?
(c) RTL / Stefan Menne 71 Sind da etwas Zigaretten oder Alkohol versteckt?
Beim Einzug: (v.l.) Helmut Berger, Silva Gonzalez, Fiona Erdmann, Olivia Jones, Iris Klein und Claudelle Deckert
(c) RTL / Stefan Menne 71 Beim Einzug: (v.l.) Helmut Berger, Silva Gonzalez, Fiona Erdmann, Olivia Jones, Iris Klein und Claudelle Deckert
Auch die zweite Gruppe kämpft sich den Weg durch den Dschungel ins Camp.
(c) RTL / Stefan Menne 71 Auch die zweite Gruppe kämpft sich den Weg durch den Dschungel ins Camp.
Patrick Nuo wackelt über die Brücke...
(c) RTL / Stefan Menne 71 Patrick Nuo wackelt über die Brücke...
Arno Funke im Dschungel-Outfit.
(c) RTL / Stefan Menne 71 Arno Funke im Dschungel-Outfit.
Hier weiß Joey Heindle noch nicht, dass er heute noch auf Kakaerlaken treffen wird
(c) RTL / Stefan Menne 71 Hier weiß Joey Heindle noch nicht, dass er heute noch auf Kakaerlaken treffen wird
Fast geschafft: Arno Funke (r.), Allegra Curtis und Patrick Nuo
(c) RTL / Stefan Menne 71 Fast geschafft: Arno Funke (r.), Allegra Curtis und Patrick Nuo
Muss später noch auf die Dschungel-Hochzeit als Bräutigam: Joey Heindle
(c) RTL / Stefan Menne 71 Muss später noch auf die Dschungel-Hochzeit als Bräutigam: Joey Heindle
Claudelle Deckert (l.), Silva Gonzalez und Olivia Jones (r.)
(c) RTL / Stefan Menne 71 Claudelle Deckert (l.), Silva Gonzalez und Olivia Jones (r.)
Schock-Nachricht für Fiona: Die Kandidaten haben sie zur Dschungelprüfung gewählt.
(c) RTL / Stefan Menne 71 Schock-Nachricht für Fiona: Die Kandidaten haben sie zur Dschungelprüfung gewählt.
Silva und Joey haben nach ihr die meisten Stimmen bekommen und nun stellt Fiona den beiden die Frage, wer mit ihr zur „Dschungel-Hochzeit“ geht. Ohne lange zu zögern meldet sich Joey freiwillig.
(c) RTL / Stefan Menne 71 Silva und Joey haben nach ihr die meisten Stimmen bekommen und nun stellt Fiona den beiden die Frage, wer mit ihr zur „Dschungel-Hochzeit“ geht. Ohne lange zu zögern meldet sich Joey freiwillig.
Der Hochzeitstag von Braut Fiona und Bräutigam Joey ist natürlich ganz genau durchgeplant. Zuerst steht das Ankleiden an. Doch Brautkleid und Smoking befinden sich in einer Kiste, dschungeltauglich mit Schleim und stinkenden Fischabfällen imprägniert.
(c) RTL / Stefan Menne 71 Der Hochzeitstag von Braut Fiona und Bräutigam Joey ist natürlich ganz genau durchgeplant. Zuerst steht das Ankleiden an. Doch Brautkleid und Smoking befinden sich in einer Kiste, dschungeltauglich mit Schleim und stinkenden Fischabfällen imprägniert.
Das Dschungel-Brautpaar!
(c) RTL / Stefan Menne 71 Das Dschungel-Brautpaar!
Natürlich gehören auch ein Schleier und ein Zylinder zu einem richtigen Hochzeitsoutfit. Bevor es zum Traualtar geht, wird die Braut noch mit einem Schleier voller Spinnen geschmückt
(c) RTL / Stefan Menne 71 Natürlich gehören auch ein Schleier und ein Zylinder zu einem richtigen Hochzeitsoutfit. Bevor es zum Traualtar geht, wird die Braut noch mit einem Schleier voller Spinnen geschmückt
...und der Bräutigam erhält einen Zylinder voller Mehlwürmer in grünem Schleim. Cool und tapfer schreiten die beiden so zum Altar und haben zwei sich ihre ersten beiden Sterne erkämpft.
(c) RTL / Stefan Menne 71 ...und der Bräutigam erhält einen Zylinder voller Mehlwürmer in grünem Schleim. Cool und tapfer schreiten die beiden so zum Altar und haben zwei sich ihre ersten beiden Sterne erkämpft.
Joey und Fiona tapfer bei der Dschungel-Prüfung.
(c) RTL / Stefan Menne 71 Joey und Fiona tapfer bei der Dschungel-Prüfung.
Doch wo sind die Ringe? Diese befinden sich festgeschraubt in zwei Plexiglasbehältern und müssen mit dem Mund herausgeholt werden. In Fionas Kiste wimmelt es nur so vor Kakerlaken. Völlig angstfrei macht sich das Model ans Werk und fischt den Stern mit dem Ring heraus.
(c) RTL / Stefan Menne 71 Doch wo sind die Ringe? Diese befinden sich festgeschraubt in zwei Plexiglasbehältern und müssen mit dem Mund herausgeholt werden. In Fionas Kiste wimmelt es nur so vor Kakerlaken. Völlig angstfrei macht sich das Model ans Werk und fischt den Stern mit dem Ring heraus.
Und auch Joey zuckt nicht mit der Wimper und taucht mit seinem Mund zu unzähligen beißenden, grünen Ameisen – und hat schnell den Ring in Händen - zwei weitere Sterne sind ihnen sicher.
(c) RTL / Stefan Menne 71 Und auch Joey zuckt nicht mit der Wimper und taucht mit seinem Mund zu unzähligen beißenden, grünen Ameisen – und hat schnell den Ring in Händen - zwei weitere Sterne sind ihnen sicher.
Jetzt fehlt nur noch der Hochzeitskuss: Dafür muss Joey eine Riesenkakerlake zur Hälfte in den Mund nehmen und 15 Sekunden zwischen den Lippen behalten.
(c) RTL / Stefan Menne 71 Jetzt fehlt nur noch der Hochzeitskuss: Dafür muss Joey eine Riesenkakerlake zur Hälfte in den Mund nehmen und 15 Sekunden zwischen den Lippen behalten.
Danach muss er diesen von Mund zu Mund Fiona übergeben, die diese ebenfalls 15 Sekunden im Mund halten muss. Gegenseitig feuern sich die beiden an. „Weiter, weiter – wir haben Hunger“, ruft Joey. Und auch diese Aufgabe ist schnell gemeistert. Zwei Sterne mehr.
(c) RTL / Stefan Menne 71 Danach muss er diesen von Mund zu Mund Fiona übergeben, die diese ebenfalls 15 Sekunden im Mund halten muss. Gegenseitig feuern sich die beiden an. „Weiter, weiter – wir haben Hunger“, ruft Joey. Und auch diese Aufgabe ist schnell gemeistert. Zwei Sterne mehr.
Auch das Stammsägen ist ein beliebter Hochzeitsbrauch: In zwei Minuten muss das frischgebackene Paar den Stamm zersägt haben, damit es einen Stern gibt. Fiona: „Gib‘ Gas Joey. Kein Schlappschwanz sein!“
(c) RTL / Stefan Menne 71 Auch das Stammsägen ist ein beliebter Hochzeitsbrauch: In zwei Minuten muss das frischgebackene Paar den Stamm zersägt haben, damit es einen Stern gibt. Fiona: „Gib‘ Gas Joey. Kein Schlappschwanz sein!“
Das Power-Paar legt los. Von oben regnet es Schleim, Erde, Grillen und Mehlwürmer herab. „Los, Joey, mach! Ich kann nicht mehr. Das schaffen wir glaube ich nicht“, brüllt Fiona völlig außer Atem. Die beiden geben auf. Ein Stern verloren.
(c) RTL / Stefan Menne 71 Das Power-Paar legt los. Von oben regnet es Schleim, Erde, Grillen und Mehlwürmer herab. „Los, Joey, mach! Ich kann nicht mehr. Das schaffen wir glaube ich nicht“, brüllt Fiona völlig außer Atem. Die beiden geben auf. Ein Stern verloren.
Wo ist der Ring?
(c) RTL / Stefan Menne 71 Wo ist der Ring?
Und zu guter Letzt wartet eine prächtige Hochzeitstorte von feinster australischer Konditorkunst auf die Vermählten. Diese wird in einem Stück serviert und besteht aus Gelee, gefüllt mit Mehlwürmern, Kakerlaken und Grillen.
(c) RTL / Stefan Menne 71 Und zu guter Letzt wartet eine prächtige Hochzeitstorte von feinster australischer Konditorkunst auf die Vermählten. Diese wird in einem Stück serviert und besteht aus Gelee, gefüllt mit Mehlwürmern, Kakerlaken und Grillen.
Das Paar muss die Torte in zwei gleich große Stücke zerteilen und sich dann gegenseitig füttern. Nur wenn die Torte innerhalb von zwei Minuten komplett verspeist ist, gibt es zwei Sterne. J
(c) RTL / Stefan Menne 71 Das Paar muss die Torte in zwei gleich große Stücke zerteilen und sich dann gegenseitig füttern. Nur wenn die Torte innerhalb von zwei Minuten komplett verspeist ist, gibt es zwei Sterne. J
Die Dschungel-Hochzeit: Die Bilder von der ersten Prüfung
(c) RTL / Stefan Menne 71 Die Dschungel-Hochzeit: Die Bilder von der ersten Prüfung
Die Dschungel-Hochzeit: Die Bilder von der ersten Prüfung
(c) RTL / Stefan Menne 71 Die Dschungel-Hochzeit: Die Bilder von der ersten Prüfung
Die Dschungel-Hochzeit: Die Bilder von der ersten Prüfung
(c) RTL / Stefan Menne 71 Die Dschungel-Hochzeit: Die Bilder von der ersten Prüfung
Helmut Berger ist gut gelaunt, bemängelt nur die lauten Gespräche in der Nacht.
(c) RTL / Stefan Menne 71 Helmut Berger ist gut gelaunt, bemängelt nur die lauten Gespräche in der Nacht.
Olivia Jones klagt über die lauten Schlaf-Geräusche von Silva Gonzalez.
(c) RTL / Stefan Menne 71 Olivia Jones klagt über die lauten Schlaf-Geräusche von Silva Gonzalez.
Iris Klein regt sich über das „Schnatterhuhn“ Fiona Erdmann auf. Claudelle Deckert umsorgt Helmut Berger und fragt, ob er schon getrunken hat. Helmut Berger scherzt: „Ja, ich habe schon was getrunken, ich brauche ja was zu trinken, so früh.“
(c) RTL / Stefan Menne 71 Iris Klein regt sich über das „Schnatterhuhn“ Fiona Erdmann auf. Claudelle Deckert umsorgt Helmut Berger und fragt, ob er schon getrunken hat. Helmut Berger scherzt: „Ja, ich habe schon was getrunken, ich brauche ja was zu trinken, so früh.“
Dschungelcamp Tag 1: Die Bilder aus Australien
(c) RTL / Stefan Menne 71 Dschungelcamp Tag 1: Die Bilder aus Australien
Dschungelcamp Tag 1: Die Bilder aus Australien
(c) RTL / Stefan Menne 71 Dschungelcamp Tag 1: Die Bilder aus Australien
Dschungelcamp Tag 1: Die Bilder aus Australien
(c) RTL / Stefan Menne 71 Dschungelcamp Tag 1: Die Bilder aus Australien
Dschungelcamp Tag 1: Die Bilder aus Australien
(c) RTL / Stefan Menne 71 Dschungelcamp Tag 1: Die Bilder aus Australien
Dschungelcamp Tag 1: Die Bilder aus Australien
(c) RTL / Stefan Menne 71 Dschungelcamp Tag 1: Die Bilder aus Australien
Dschungelcamp Tag 1: Die Bilder aus Australien
(c) RTL / Stefan Menne 71 Dschungelcamp Tag 1: Die Bilder aus Australien
Dschungelcamp Tag 1: Die Bilder aus Australien
(c) RTL / Stefan Menne 71 Dschungelcamp Tag 1: Die Bilder aus Australien

Georgina an ihrer Aufgabe in der Dschungelkloake. Die Mitstreiter bekommen zur Strafe nicht zu essen - dafür gibt's einen Mitesser weniger: Helmut Berger verlässt das Camp - es sei "zu gefährlich".

Berlin - Schauspieler Helmut Berger fühlt sich nicht fit für das „Dschungelcamp“ und hat das Prominentenlager verlassen. Anzeige „Dr. Bob sagt, es wäre besser wenn ich gehe“, sagte der 68-Jährige am Sonntag nach Angaben des Senders RTL. „Es tut mir schon leid – aber es ist zu gefährlich.“

Für ihn rückt erstmalig ein Kandidat in das Camp nach: Klaus & Klaus-Sänger Klaus Baumgart. Schon in der am Samstagabend ausgestrahlten zweiten Folge der RTL-Show hatte Berger mit seinem Abschied kokettiert. „Ich habe Lust auszusteigen“, sagte er, ließ sich aber von den anderen Teilnehmern davon überzeugen, vorerst im australischen Dschungel zu bleiben.

Nach der ärztlichen Untersuchung gab Berger dann aber doch auf. Der Mediziner habe ihn vor einer Hitzewelle mit bis zu 54 Grad gewarnt. „Das kann sehr gefährlich sein für meinen Kreislauf“, sagte Berger. „Und wenn mir schwindelig wird und ich umfalle dann kann ich mich verletzen.“ Das könne der Arzt nicht verantworten. Außerdem sei das Essen nicht gut genug für ihn.

Der 68-Jährige klagte zudem, das „Dschungelcamp“ sei ein kleiner Hühnerstall geworden. „Die sind ja alle viel jünger und die quatschen den ganzen Tag“, maulte er. Kandidatin Olivia kommentierte Bergers Abgang mit den Worten: „Tja, nun ist unser Bürgermeister weg!“

Bevor Bergers Ausscheiden bekannt wurde, hatte Ex-„Bachelor“-Kandidatin Georgina zur Prüfung in der „Dschungelkloake“ antreten müssen.

Und die hatte es in sich - beziehungsweise das Abflussrohr, in dem die Rotblonde hineinklettern musste: stinkendes, modriges und faules Wasser strömte in mächtigen Wellen von der Decke und begann, die Kloake zu füllen. Zwischen Unrat, Schleim und Getier waren die Sterne verborgen.

Es stank im wahrsten Sinne des Wortes zum Himmel - und jeder Star konnte hier schnell zum Rohrkrepierer werden. So auch die 22-jährige Georgina:

 

Georginas Ekel-Prüfung in der Kloake

Bachelor-Kandidatin Georgina muss zur zweiten Dschungelprüfung antreten. Freundlich wird das ängstliche It-Girl von den Moderatoren Sonja Zietlow und Daniel Hartwich begrüßt. Die eingeschriebene Studentin der Kunstgeschichte, die normalerweise auf VIP-Parties glänzt, ist mit einer Schutzbrille, Helm, Knie- und Ellenbogenschonern sowie mit Waterboots ausgestattet.

Daniel Hartwich: „Herzlich willkommen zu deiner ersten Dschungelprüfung.“ Sonja Zietlow: „Hast du ein bisschen geweint?“ Georgina: „Ja, ich habe Angst.“ Sonja Zietlow: „Wovor hast du denn am meisten Angst?“ Georgina: „Vor Ratten.“ Daniel Hartwich: „Kannst du dir irgendwie vorstellen, was sich hinter dem Begriff ‚Dschungelkloake‘ verbirgt?“ Georgina: „Nein“. Daniel Hartwich: „Wir verraten dir das.“ Sonja Zietlow: „Es ist eine Dschungelkloake. Hier befindet sich ein Abwassersystem und du wirst durch ein Rohr da hineinsteigen. Dann erreichst du eine Hauptkammer und von dieser kommst du in die Rohre 1 - 6. Also immer in ein Rohr hinein und dann wieder heraus. Durch das sechste Rohr kommst du dann wieder heraus.“

Daniel Hartwich: „In den Rohren befinden sich Sterne, die du in einem Beutel einsammeln musst. Einfach ist es nicht. Du hast nur zehn Minuten Zeit dafür und dir werden landestypische Tiere begegnen und eventuell werden dich die Tiere auch am Sternesammeln hindern.“ Georgina: „Da sind Tiere drin, die mich hindern könnten?“ Daniel Hartwich: „Die könnten z.B. im Weg sitzen.“ Georgina: „Sind da Ratten drin?“

Sonja Zietlow: „Ja, auch Ratten.“ Daniel Hartwich: „Vielleicht auch Spinnen, Schlagen und Kakerlaken.“ Sonja Zietlow: „Die Hauptkammer, von der du die unterschiedlichen Rohre erreichen kannst, läuft die ganze Zeit mit Wasser voll. Der Pegel steigt permanent und du musst ggf. auch mal tauchen, um in die Rohre zu kommen.“

Als die Prüfung erklärt wird, bricht das sonst so quirlige Energiebündel in Tränen aus und muss weinen. Georgina: „Ich habe Angst vor Ratten…“ Sie ist zu Tode betrübt, heult und hat auch Tränen in den Augen, als Dr. Bob seine Ansprache hält. Schließlich kann Dr. Bob sie etwas beruhigen. Doch die Tränen überwältigen sie immer wieder.

Sonja Zietlow: „Du musst nicht zu diese Dschungelprüfung antreten.“ Georgina: „Alle im Camp haben Hunger, ich will sie nicht enttäuschen und ich möchte meine Ängste überwinden.“ Sonja Zietlow: „Möchtest du zu dieser Prüfung antreten?“ Georgina: „Ja, ich trete an.“ Sonja Zietlow: „Du kannst die Prüfung jederzeit abrechen.“

Die Zeit läuft und Georgina kriecht durch ein Rohr in die Kanalisation hinab, um die maximal elf Sterne einzusammeln. Noch im Eingangsrohr wird Georgina mit stinkendem Wasser überschüttet. Georgina: „Ahh, oh Gott. Was soll ich machen?“ Sonja Zietlow: „Immer weiter, durch das Wasser durch, du musst in die Hauptkammer hinein.“ Georgina: „Was soll ich tun, da sind Frösche drin.“ Sonja Zietlow: „Hineinspringen.“ Die Bachelor-Kandidatin springt in das Wasser und befindet sich in der Hauptkammer. Sonja Zietlow: „Ich würde mir wünschen, ich hätte jetzt ein kühles Bad.“ An den Eingängen zu den Rohren ist jeweils eine Neoprenmembrane angebracht. Georgina versucht von der Hauptkammer aus in das erste Rohr zu steigen. Dort liegen drei Schlangen (Teppichpythons). Georgina: „Ahh, Schlangen, was soll ich tun? Soll ich die Schlagen ins Wasser schmeißen?“ Sonja Zietlow: „Nicht die Schlagen ins Wasser werfen, das ist ganz gefährlich.“ Georgina hektisch und aufgeregt: „Wie soll ich an den Schlangen vorbei kommen?“ Sonja Zietlow: „Genauso wie es Dr. Bob erklärt hat.“

Georgina schafft es an den Schlagen vorbei ins erste Rohr. Sie findet den ersten Stern und bindet ihn los.“ Georgina: „Hilfe, was machen die Schlangen hinter mir?“ Sonja Zietlow: „Die sind ganz ruhig.“ Georgina entdeckt den zweiten Stern, befreit ihn und kriecht zurück in die Hauptkammer.“ Sonja Zietlow: „Du musst dich beeilen und wahrscheinlich zum zweiten Rohr tauchen, denn die Hauptkammer läuft voll.“ Auf dem Rückweg schafft es Georgina, die Schlangensperre am Rohrausgang zu überwinden. Georgina: „Kann ich denn noch in der Hauptkammer stehen?“ Sonja Zietlow: „Ich weiß es nicht, du kannst doch schwimmen?“

Daniel Hartwich: „Es ist nur Wasser.“ Georgina nimmt ihren ganzen Mut zusammen und springt laut schreiend vor Angst in die dunkle Hauptkammer. Das Wasser steht ihr bis zum Bauch, Frösche schwimmen umher. Sonja Zietlow: „Du musst jetzt in das zweite Rohr hinein.“ Doch das ist alles zu viel für Georgina. Sie will nur noch raus und bricht die Prüfung ab. Georgina: „Ich kann nicht mehr. Ich bin völlig fertig.“ Durch den vorzeitigen Abbruch der Prüfung zählen auch die zwei gesammelten Sterne nicht und die Dschungelstars müssen heute Abend hungrig bleiben.

Was sonst noch im Camp los war


Georgina ist am Ende! Angeblich hat sie seit zwei Tagen ihre Zigarettenration nicht bekommen. Schimpfend und fluchend rennt sie durchs Camp und motzt ordentlich im Dschungeltelefon.

Während Helmut badet, plaudert Allegra aus dem Nähkästchen. Caudelle und Patrick hören zu: „Frank Sinatra, Sammy Davis Junior, Sunny and Cher, Jack Lemmon – alle sie kamen bei uns ein und aus. Mein größtes Glück war Cary Grant kennenzulernen. Früher haben die Leute noch miteinander gesprochen und jetzt sitzen alle am Tisch und spielen Nintendo – mein Sohn auch.“ So an ihren Sohn erinnert, fängt sie an, ihn furchtbar zu vermissen. Es kullern ein paar Tränen.

Arno packt aus


Der so zurückhaltende und ruhige Arno hat es ja bekanntermaßen faustdick hinter den Ohren. Als Kaufhaus-Erpresser Dagobert hat er in den 80ern und 90ern mächtig für Schlagzeilen gesorgt. Das wissen natürlich auch seine Mit-Camper. Claudelle und Silva nutzen die Gelegenheit ihn auszuhorchen.

Claudelle: „Wie bist du denn auf die Idee, gekommen? Hattest du Geldprobleme?“ Arno: „Geldprobleme? Nein. Ich weiß nicht, ob du es schon mitbekommen hast – ich hatte ja ziemlich schwere Depressionen damals und war kurz vor dem Selbstmord. Ich lag schon im Bett und hatte von meinem Arbeitskollegen eine 765er gekauft und die hatte ich schon durchgeladen und entsichert an der Schläfe. Ich wollte nicht mehr. Ich hatte keine Kraft mehr, ich wollte irgendwie aus der Mühle mit arbeiten und Geld verdienen raus. Dann kam mir die Idee mit der Erpressung. Das hat mir dann noch mal so einen Motivationsschub gegeben. Mir war klar: Wenn du das jetzt nicht machst, dann bleibt dir nichts anderes übrig als dich umzubringen.“

Claudelle: „Und wie hast du das dann gemacht?“ Arno: „Ich habe dann eine Bombe hochgehen lassen nachts in einem Kaufhaus, um zu zeigen, dass es ernst ist. Ich wollte aber immer, dass niemand zu Schaden kommt. Das wurde mir dann auch vor Gericht als positiv bewertet. Dann ging es relativ schnell mit dem Geld.“ Claudelle: „Wie viel hattest du bekommen?“ Arno: „Das waren 500.000 D-Mark damals. Dann war das Geld aufgebraucht und dann war ich wieder auf dem Stand wie vorher und dann ging das über Jahre.“

Allegra kommt dazu und Silva erklärt: „Er war der Dagobert. Die Polizei hat ihn nie gekriegt. Sie waren immer kurz davor und er ist immer durchgekommen. Irgendwann hatte er dann sogar die Sympathien von den Medien und den Menschen, weil die Polizei ihn nicht kriegte.“


Helmut will nicht mehr - und verlässt das Camp


Ganz unvermittelt verkündet Helmut (68) : „Wisst ihr was? Ich habe Lust auszusteigen!“ Olivia kann es nicht glauben: „Ich dachte, dass es dir ganz gut geht und du siehst auch schon viel besser aus als am Anfang! Ich würde mir das noch mal überlegen, denn eigentlich sind wir doch eine ganz nette Truppe hier. Du kannst mich doch mit diesen Leuten hier nicht alleine lassen.“

Auch Fiona will mit Helmut sprechen und er setzt sich zu ihr auf die Liege. „Es tut dir doch so gut, dass du hier bist!“ Helmut: „Ich war aber so schockiert als ich gesehen habe, was du durchgemacht hast.“ Iris: „Wir wissen ja alle, was hier passieren kann. Wir kennen ja die Sendung!“ Helmut: „Ja, ich nicht.“ Silva bettelt: „Eine Nacht noch, Helmut. Eine Nacht noch - komm!“ Kurz darauf wurde Berger aus dem Camp geholt.

Alle Infos zu „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!“ im Special bei RTL.de

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren