Der Countdown läuft: Verabschiedet sich Markus Lanz am Samstag?

"Wetten, dass..?" steckt in der Klemme und mit ihr auch Moderator Markus Lanz. Ob er sich schon in der Show am Samstag verabschieden wird?
| (ili/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Seit Oktober 2012 moderiert er die Samstagabendshow "Wetten, dass..?": Markus Lanz
ZDF/Alexander Babic Seit Oktober 2012 moderiert er die Samstagabendshow "Wetten, dass..?": Markus Lanz

Quotentief, Imageprobleme, fehlende Rückendeckung. Keine Frage, der Unterhaltungsshow-Dino "Wetten, dass..?" steckt in der Klemme und mit ihr auch Moderator Markus Lanz. Ob er sich schon in der Show am Samstag verabschieden wird? So oder so, der Countdown läuft - in dreifacher Hinsicht.

Berlin - Der Countdown läuft in vielerlei Hinsicht. Zum einen natürlich für die rund 250 Mitarbeiter, die vor und hinter der Bühne die Unterhaltungsshow "Wetten, dass..?" (Samstag, ZDF, 20.15 Uhr) in der Baden-Arena in Offenburg vorbereiten. Am heutigen Freitag, einen Tag vor der Sendung, wird nach einer Redaktionskonferenz die Beleuchtung der einzelnen Bühnen noch einmal durchgespielt. Die Star-Doubles warten auf ihren Einsatz für den ersten Durchlauf mit Moderator Markus Lanz (45, "Lanz kocht!"). Am Abend findet dann noch die Generalprobe mit eben diesen Künstler-Doubles - vertreten werden dürfen Cameron Diaz (41, "In den Schuhen meiner Schwester"), Anastacia (45), Veronica Ferres (48), Annette Frier (40), Guido Maria Kretschmer (48) und Hape Kerkeling (49) - sowie den echten Wettkandidaten statt.

Seit 1981 unterhält das ZDF sein Publikum regelmäßig mit der Samstagabendshow "Wetten, dass..?" - hier finden Sie DVDs, Bücher, Spiele etc. zur Kult-Sendung

Am Tag der Sendung gibt es um 15.00 Uhr eine letzte Showact-Probe, ab 17.30 Uhr dürfen die circa 1800 Zuschauer in die Halle. Um 19.45 Uhr sollten dann alle Platz nehmen, das Warm-up beginnt. Alle Kameras sind auf Position und die Kandidaten bereit. Die Bühne leert sich, nur hinter den Kameras steht der Pulk der Aufnahmeleiter, Fotografen, Maskenbildner, Assistenten. 20.15 Uhr: "Wetten, dass..?" beginnt. Im Gegensatz zu manch anderen Show-Teilen hatten die Macher beim Intro der bisher zwölf Sendungen mit Markus Lanz jeweils eine unterhaltsame Idee. So gab es zum Beispiel im November 2012 ein furioses Auftakt-Duett mit dem musikalisch talentierten Moderator und seinem Star-Gast Robbie Williams (40).

Lesen Sie auch: Alle (kritischen) Augen auf Markus Lanz

Apropos Williams: Das Duett war sehenswert, doch der Sänger lästerte nach der Show über den Gastgeber. Und da war er bekanntlich nicht der einzige. Vor allem die stets im besten Fall halbwitzigen, meist jedoch einfach nur peinlichen Einlagen, die sich das Team für internationale Superstars wie Tom Hanks (57) - Katzenöhrchen - und Gerard Butler (44) - Eiswürfel in der Hose - ausgedacht hatte, bereiteten dem Lanz-Bashing einen nahrhaften Boden. Die zunehmend schlechter werdenden Quoten taten ein übriges: Das Image der Vorzeige-Unterhaltungsshow ist verspielt. Und wenn sich dann noch ZDF-Intendant Thomas Bellut mit den Worten zitieren lässt, er wisse nicht, wie lange es die Sendung noch geben werde, ist es nur allzu verständlich, dass auch Lanz selbst angeblich keine Lust mehr haben soll, "Wetten, dass..?" weiter zu moderieren, wie die Zeitschrift "Bunte" meldete. Der Countdown läuft also auch hier.

Spannend bleibt die Frage, wie der angezählte Moderator in der Live-Show auf die neuesten Berichte reagieren wird. Wird er sich vielleicht sogar live verabschieden? Bisher ging er jedes Mal auf die Kritiken ein. Vorläufiger Höhepunkt war die Onlinepetition vor der vorletzten Show, mit der die Zuschauer seinen Rauswurf forderten. Die Aktion hatte zu Beginn der Show mehr als 200.000 Unterstützer. "Machen Sie doch eine kleine Online-Petition", hatte sich Lanz in seiner Sendung über die Unterschriftenaktion lustig gemacht. Aber auch in seiner Begrüßung in Karlsruhe bezog er sich bereits darauf: "Auch ich habe mir in diesem Jahr vorgenommen, es ein bisschen gemütlicher angehen zu lassen. Und ich muss sagen: Gerade mit Blick auf die vergangenen Tage ist mir das hervorragend gelungen."

Der Countdown läuft aber nicht nur für die aktuelle Sendung und ihren Moderator, auch bei den prominenten Gästen dürfte das Lampenfieber langsam steigen, denn US-Superstar Anastacia wird mit ihrem neuen Song "Stupid Little Things" ihr Comeback auf der Showbühne feiern. Top unterhalten und Quote bringen sollen außerdem drei weitere Blondinen: die vierfache "Golden Globe"-Preisträgerin Cameron Diaz, Charakterdarstellerin Veronica Ferres und die Schauspielerin und Komikerin Annette Frier. Für jede Menge Charme und Witz dürften aber auch Modedesigner und Publikumsliebling Guido Maria Kretschmer sowie Everybody's Darling Hape Kerkeling ("Ich bin dann mal weg") sorgen - wenn nur das Team hinter der Show nicht wieder Ideen entwickelt hat, die jede gute Unterhaltung vor lauter Fremdschämen im Keim ersticken...

Der gebürtige Südtiroler Markus Lanz übernahm am 6. Oktober 2012 die Moderation der Samstagabendshow "Wetten, dass..?" im ZDF. Damit folgte er auf das erfolgreiche Team Thomas Gottschalk (63) und Michelle Hunziker (37). Frank Elstner (71) erfand die Kult-Show und ging mit ihr 1981 erstmals auf Sendung.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren