Bei Silbereisen: So feierte Katzenberger-Tochter Sophia Bühnenpremiere

Ihren ersten Show-Auftritt feierte Sophia Cordalis als Weihnachtsengel. Beim "Adventsfest der 100.000 Lichter" war die Sechsjährige einer der Stars.
| (hub/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare
lädt ... nicht eingeloggt
Teilen

Florian Silbereisen (40) hat am Samstagabend in seiner Show "Das Adventsfest der 100.000 Lichter" viele prominente Gäste begrüßt. Einer von ihnen war erst sechs Jahre alt und feierte seine Show-Premiere: Sophia Cordalis. Zusammen mit ihren Eltern Daniela Katzenberger (35) und Lucas Cordalis (54) trat sie in der Primetime-Sendung auf.

Anzeige für den Anbieter Glomex über den Consent-Anbieter verweigert

Lucas Cordalis zog Frau und Tochter vor weihnachtlicher Kulisse in einem Schlitten auf die Bühne. Dann stimmte er mit Daniela Katzenberger, die ein dunkles Glitzerkleid trug, den Klassiker "Jingle Bells" an. Sophia bezauberte im weißen Engelskostüm und leistete gemeinsam mit zwei weiteren Kindern ihren Eltern auf der Bühne Gesellschaft. Am Ende des Auftritts gab es für Daniela Katzenberger noch einen Kuss von ihrem Ehemann. Und ihre Tochter verriet Florian Silbereisen, dass sie vor der Show aufgeregt gewesen sei. Auch eine kleine Schneeballschlacht war noch zu sehen.

"Musik im Blut"

Schon im Vorfeld hatte Vater Cordalis verraten, dass er "stolz wie Oskar auf Sophia" sei. "Bei dem Auftritt habe ich ein Tränchen im Auge", sagte er "Bild". Zudem ist er sich sicher: "Costa schaut uns von oben zu und ist genauso stolz wie ich auf seine Enkelin." Sophias Großvater, Schlagerstar Costa Cordalis, verstarb 2019 im Alter von 75 Jahren. Ob Sophia in die Fußstapfen ihres berühmten Opas schlüpfen will? "Ich sehe ja, wie wohl sie sich auf der Bühne fühlt", so Cordalis. "Sophia hat einfach Musik im Blut."

Hinweis: Diese Meldung ist Teil eines automatisierten Angebots der nach strengen journalistischen Regeln arbeitenden Agentur spot on news. Sie wird von der AZ-Onlineredaktion nicht bearbeitet oder geprüft. Fragen und Hinweise bitte an feedback@az-muenchen.de

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
0 Kommentare
Bitte beachten Sie, dass die Kommentarfunktion unserer Artikel nur 72 Stunden nach Veröffentlichung zur Verfügung steht.
Ladesymbol Kommentare