Anke Engelke hat keine Zeit mehr

Kaum hat Anke Engelke mit ihrer Sendung "Anke hat Zeit" angefangen, hat sie scheinbar keine Zeit mehr. Ihre Sendung wird zum Jahresende eingestellt.
| (ker/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Anke Engelke verabschiedet sich voerst aus dem WDR-Abendprogramm
ddp images Anke Engelke verabschiedet sich voerst aus dem WDR-Abendprogramm

München - Nach nur fünfzehn Ausgaben macht Anke Engelke (49, "Ladykracher") schon wieder Schluss mit ihrer WDR-Sendung "Anke hat Zeit". Wie der WDR mitteilt, habe die beliebte Komikerin und Moderatorin im Moment keine Zeit mehr, sodass sie und der Sender sich einvernehmlich entschlossen hätten, keine Folgen für 2016 zu produzieren.

Anke Engelke und Carolin Kebekus zusammen in der Badewanne? Was dabei rauskommt, sehen Sie bei Clipfish

Die Sendung war vor allem beim kulturinteressierten Publikum sehr beliebt. Bis zum Jahresende werden die verbleibenden Folgen ausgestrahlt.

 

 

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren