Aline Abboud als Nachfolgerin für Pinar Atalay: Sie soll die Moderatorin ersetzen

Wird ZDF-Moderatorin Aline Abboud tatsächlich die Nachfolge von Pinar Atalay beim Nachrichtenmagazin "Tagesthemen" antreten? Laut Medienberichten steht sie als Ersatz bereits fest.
| (dr/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Aline Abboud soll vom ZDF zu den ARD-"Tagesthemen" wechseln
Aline Abboud soll vom ZDF zu den ARD-"Tagesthemen" wechseln © imago/Spöttel Picture

Die Nachfolge der scheidenden Pinar Atalay (43) als neues Gesicht des ARD-Nachrichtenmagazins "Tagesthemen" scheint gefunden: Wie die "Bild am Sonntag" aus angeblich "sicherer Quelle" erfuhr, wird Aline Abboud (33) dort die neue Moderatorin.

Woher kennt man Aline Abboud?

Derzeit ist Abboud für zahlreiche ZDF-Formate im Einsatz, darunter als Sprecherin von "heute Xpress". Nun soll der Wechsel zum Ersten erfolgen.

Anzeige für den Anbieter Glomex über den Consent-Anbieter verweigert

Aline Abboud wurde 1988 in Ost-Berlin als Tochter einer Deutschen und eines Libanesen geboren. Bis 2013 studierte sie Arabistik an der Universität in Leipzig und arbeitete bereits während ihres Studiums für unterschiedliche Medien. Nach einem Volontariat beim Deutschen Bundestag wechselte sie zum ZDF.

Pinar Atalay wechselt zu RTL

Anfang Juni wurde bekannt, dass die bisherige "Tagesthemen"-Moderatorin Pinar Atalay bereits zum 1. August zum Privatsender RTL wechselt, um dort den Ausbau der Informations- und Nachrichtenangebote in zentraler Rolle mitzugestalten. Atalay war seit 2014 für die "Tagesthemen" als Moderatorin im Einsatz.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren