Türkgücü München: Härtetest gegen Botosani fällt aus

Die Generalprobe des abstiegsbedrohten Drittligisten Türkgücü gegen Botosani ist abgesagt worden.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare
lädt ... nicht eingeloggt
Teilen
Zweiter Test abgesagt: Türkgücüs Roman Plesche.
Zweiter Test abgesagt: Türkgücüs Roman Plesche. © imago images/Ulrich Wagner

Antalya - Wenn der Härtetest ins Wasser fällt: Türkgücüs zweites und letztes Testspiel im Wintertrainingslager in Antalya gegen den rumänischen Erstligisten FC Botosani wurde abgesagt. Grund dafür sind die zu erwartenden Witterungsbedingungen zum Spielzeitpunkt und das damit verbundene Verletzungsrisiko für die Spieler. Stattdessen hat die Mannschaft am Vormittag eine Trainingseinheit absolviert.

Regenfälle und Gewitter verhindern Türkgücü-Testspiel

"Leider wird unser zweites Testspiel in Antalya nicht stattfinden. Am Abend sind erneut starker Regen und Gewitter zu erwarten, daher haben wir uns in Absprache mit dem Gegner gegen eine Austragung der Partie entschieden. Ich denke, dass das mit Blick auf das anstehende Halle-Spiel die richtige Entscheidung ist", erklärt Roman Plesche, Sportlicher Leiter von Türkgücü.

Lesen Sie auch

Im ersten Test, der bereits wegen starker Regenfälle nach hinten verschoben werden musste, hatte der abstiegsbedrohte Drittligist gegen Eskisehirspor dank zweier Treffer von Sercan Sararer mit 2:0 gewonnen. Am Dienstag wird der Türkgücü-Tross zurück nach München reisen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
0 Kommentare
Bitte beachten Sie, dass die Kommentarfunktion unserer Artikel nur 72 Stunden nach Veröffentlichung zur Verfügung steht.
Ladesymbol Kommentare