Türkgücü-Kaderplaner dementiert Avdijaj-Gerücht: "Hatten nie Kontakt"

Brachte sich Ex-Schalker Donis Avdijaj bei Türkgücü München etwa selbst ins Spiel? Der Kaderplaner des neuen Drittligisten weiß zumindest nichts vom angeblichen Interesse.
| Krischan Kaufmann
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
1 Kommentar Empfehlungen
Türkgücü dementiert ein mögliches Interesse an Donis Avdijaj.
Türkgücü dementiert ein mögliches Interesse an Donis Avdijaj. © imago/Seskim Photo

München - Bahnt sich da pünktlich zum Saisonstart bei Türkgücü nochmal ein Transfer-Hammer an? Das ehemalige Schalker Super-Talent Donis Avdijaj (zuletzt Heart of Midlothian) erklärte in einem Interview mit dem Portal "transfermarkt.de", dass der Drittliga-Aufsteiger den 24-jährigen aktuell vereinslosen Offensivspieler nach München locken will.

Konkret sagte Avdijaj: "Ich kenne auch das Interesse von Türkgücü München. Natürlich ist München eine tolle Stadt, aber was das Richtige für mich ist, werde ich mit meinem Berater gemeinsam besprechen."

Plesche: "Wir haben nie mit diesem Spieler gesprochen"

Das Problem ist: Bei Türkgücü weiß man nichts von dem angeblichen Interesse. Zumindest versichert Kaderplaner Roman Plesche gegenüber der AZ: "Wir haben nie mit diesem Spieler gesprochen – auch nicht mit seinem Berater."

Wie Avdijaj zu dieser Aussage kommt, kann sich Plesche beim besten Willen nicht erklären, will sich damit aber auch nicht weiter beschäftigen. Denn für ihn und die anderen Türkgücü-Verantwortlichen zählt aktuell eh nur das Auftakt-Derby beim FC Bayern II am Samstag (14 Uhr, Magenta Sport). "Wir müssen jetzt erstmal schauen, dass wir in der neuen Liga ankommen", so Plesche.

Lesen Sie auch

Abgeschlossen ist die Kaderplanung mit dem Saisonstart aber noch nicht. Immerhin endet die Transferperiode heuer erst am 5. Oktober. Plesche: "Da kann schon noch was passieren."

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 1 Kommentar Empfehlungen
1 Kommentar
Artikel kommentieren