Zwischen Übergewicht und Sixpack: Mölders beim Personal Trainer

In der Winterpause stand Löwen-Torjäger Sascha Mölders nicht zum ersten Mal in seiner Karriere aufgrund einiger Pfunde zu viel in der Kritik. Danach speckte der Knipser ab, schoss 1860 in die Dritte Liga - und trifft aktuell seine Vorkehrungen gegen einen Rückfall.
| Matthias Eicher / Sport
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Traf schon in der ersten Minute des Hinspiels beim 1. FC Saarbrücken zum 1:0 und schoss die Löwen durch seinen 3:2-Siegtreffer und einen verwandelten Elfmeter im Rückspiel in die Dritte Liga: Sascha Mölders.
imago Traf schon in der ersten Minute des Hinspiels beim 1. FC Saarbrücken zum 1:0 und schoss die Löwen durch seinen 3:2-Siegtreffer und einen verwandelten Elfmeter im Rückspiel in die Dritte Liga: Sascha Mölders.

München - Sascha Mölders und sein Bäuchlein. In der vergangenen Winterpause gestand der Torjäger des TSV 1860: "Ich habe Übergewicht und ich weiß es". Zudem erklärte der beileibe nicht gänzliche austrainierte Ex-Bundesligaprofi: "Ich glaube, meinen letzten Sixpack hatte ich vor zehn Jahren." 

Nachdem ein zunehmend fitter Mölders mit 19 Treffern und 14 in der abgelaufenen Regionalliga-Saison seine Kritiker eines Besseren belehrte und Sechzig mit drei Treffern in der Relegation gegen den 1. FC Saarbrücken (Gesamtergebnis 5:4) zum Aufstieg in die Dritte Liga schoss, trifft er jetzt seine Vorkehrungen gegen eine neuerliche Gewichtszunahme.

Sascha Mölders: Training statt Urlaub

Auf Instagram postete der 33-Jährige Stürmer, der seinen Vertrag bei 1860 kürzlich verlängert hatte, ein Bild mit einem Personal Trainer und ließ seine Fans wie die Öffentlichkeit wissen: "Fit bleiben", sowie "es geht schon bald wieder los".

Zudem zog Mölders seine Kollegen auf, indem er schrieb: "Während alle anderen im Urlaub sind." Nach AZ-Informationen verzichtete Familienvater Mölders auch wegen des ungünstigen Zeitpunkts des Urlaubs nach den Pfingstferien auf eine Fernreise.

Adriano Grimaldi verstärkt Löwen-Sturm

Wie fit der Ex-Augsburger wirklich ist und ob er auch in der Dritten Liga die Sechzger-Fans mit seinen Treffern verzücken kann, wird sich während der anstehenden Saison zeigen: Dann hat Mölders mit Adriano Grimaldi einen Konkurrenten im Löwen-Sturm dazu bekommen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren