Zu viel Schnee: Löwen können nicht trainieren

Das Wetter macht den Planungen des TSV 1860 München einen Strich durch die Rechnung. Wegen des Schneefalls können die Löwen nicht auf dem Rasen trainieren.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Anstatt auf den Rasen gings in den Kraftraum. (Archivbild)
ME Anstatt auf den Rasen gings in den Kraftraum. (Archivbild)

München - Eigentlich hätten sich die Löwen heute auf das eminent wichtige Spiel am Sonntag gegen Braunschweig vorbereiten wollen. Doch aus dem Training wurde nichts.

Weil seit den frühen Morgenstunden Schnee auf Giesings Höhen fiel, war an einen geregelten Betrieb nicht zu denken. Statt grünem Rasen gab's eine zentimeterhohe Schneedecke:

Anzeige für den Anbieter twitter über den Consent-Anbieter verweigert

Doch Trainer Vitor Pereira sattelte kurzerhand um. Er versammelte die Mannschaft im Kraftraum. "Geht auch mit Bällen", twitterten die Löwen. Wer im Abstiegskampf bestehen will, der lässt sich eben von ein bisschen Schnee nicht unterkriegen.

Anzeige für den Anbieter twitter über den Consent-Anbieter verweigert
Lesen Sie hier: Der AZ-Check: Welcher Löwe ist in Form?

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren