Yannick gegen Bruder Leon: Deichmann-Duell in Giesing

Am Samstag empfangen die Löwen Aufsteiger VfB Oldenburg im Grünwalder Stadion. Mit dabei: Leon Deichmann, der Bruder von Sechzigs Yannick Deichmann.
| me
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare  0 Teilen
Yannick Deichmann trifft zum ersten Mal in einem Pflichtspiel auf seinen Bruder Leon.
Yannick Deichmann trifft zum ersten Mal in einem Pflichtspiel auf seinen Bruder Leon. © IMAGO / Ulrich Wagner

München - Sechzig gegen Oldenburg, das ist nicht nur das Duell eines Aufstiegsaspiranten gegen einen Drittliga-Neuling. Es ist auch das Aufeinandertreffen von Yannick (27) und Leon (25). Die Rede ist von 1860-Offensivspieler Yannick Deichmann und seinem Bruder Leon, Innenverteidiger des VfB.

Leon Deichmann spielt beim VfB Oldenburg in der Innenverteidigung.
Leon Deichmann spielt beim VfB Oldenburg in der Innenverteidigung. © imago/Claus Bergmann

Erstmals in ihren Karrieren treffen die beiden Profis aufeinander. "Die zwei haben im Profi-Geschäft noch nie gegeneinander gespielt – da wird es im Vorfeld sicher einige Wort-Gefechte geben", sagt Vater Hendrik Deichmann in der "Bild" über das "Duell der Deichmänner": "Als Vater ist es immer das Wichtigste überhaupt, dass beide gesund bleiben und Freude auf dem Platz haben." Der 57-Jährige meint daher: "Für den Familienfrieden wäre ein Unentschieden das Beste."

Lesen Sie auch

Lesen Sie auch

Wird Yannick Deichmann wieder zum Rechtsverteidiger?

Ob es die Sohnemänner genauso sehen, gerade Löwe Yannick? Der Neuzugang der Vorsaison könnte übrigens einmal mehr als Rechtsverteidiger auflaufen: Trainer Michael Köllner hat beim 4:3-Auftaktsieg in Dresden auf Youngster Leandro Morgalla vertraut, beim 0:3-Pokalaus gegen Borussia Dortmund verteidigte anfangs Christopher Lannert und später Niklas Lang. Ob der Leistungsträger der Vorsaison dort nun wieder aushelfen muss?

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Bitte beachten Sie, dass die Kommentarfunktion unserer Artikel nur 72 Stunden nach Veröffentlichung zur Verfügung steht.