Wiesn-Champions: Endlich ein Sieg

Bei den Wiesn-Champions feiert der TSV 1860 den ersten Sieg. Michael Liendl: Das hat Spaß gemacht und war eine willkommene Ablenkung.
| Ludwig Vaitl
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Neben den Löwen (li.) waren auch die Eishockeyspieler vom EHC (Dominik Kahun , Toni Söderholm, Danny aus den Birken und Steve Pinizzotto), die Volleyballer vom TSV Herrsching (Julius Höfer, Patrick Steuerwald, Michael Wehl und Daniel Malescha) und das Team Monaco Funding (Kristin und Kathrin Standhardinger, Sandra Ittlinger (Beachvolleyball) und Georg Kreiter (Monoski)) dabei.
Rauchensteiner, Augenklick 19 Neben den Löwen (li.) waren auch die Eishockeyspieler vom EHC (Dominik Kahun , Toni Söderholm, Danny aus den Birken und Steve Pinizzotto), die Volleyballer vom TSV Herrsching (Julius Höfer, Patrick Steuerwald, Michael Wehl und Daniel Malescha) und das Team Monaco Funding (Kristin und Kathrin Standhardinger, Sandra Ittlinger (Beachvolleyball) und Georg Kreiter (Monoski)) dabei.
Die Wettbewerbe hatten es in sich - die Sportler mussten beispielsweise ihr künsterlisches Talent beim bemalen der Wiesn-Herzen beweisen.
Rauchensteiner, Augenklick 19 Die Wettbewerbe hatten es in sich - die Sportler mussten beispielsweise ihr künsterlisches Talent beim bemalen der Wiesn-Herzen beweisen.
Daylon Claasen beim Wiesn-Herz verzieren.
lv 19 Daylon Claasen beim Wiesn-Herz verzieren.
Daylon Claasen präsentiert sein Werk.
Rauchensteiner, Augenklick 19 Daylon Claasen präsentiert sein Werk.
In 24 Sekunden holte Michael Liendl den Sieg für die Löwen beim Nageln.
Rauchensteiner, Augenklick 19 In 24 Sekunden holte Michael Liendl den Sieg für die Löwen beim Nageln.
Beim Anzapfen dürfte Fejsal Mulic sein Talent beweisen.
Rauchensteiner, Augenklick 19 Beim Anzapfen dürfte Fejsal Mulic sein Talent beweisen.
Mit Erfolg: Die Sturm-Kante benötigte lediglich zwei Schläge!
Rauchensteiner, Augenklick 19 Mit Erfolg: Die Sturm-Kante benötigte lediglich zwei Schläge!
Das Siegerteam der Löwen von links: Daylon Claasen, Fejsal Mulic, Gary Kagelmacher und Michael Liendl.
Rauchensteiner, Augenklick 19 Das Siegerteam der Löwen von links: Daylon Claasen, Fejsal Mulic, Gary Kagelmacher und Michael Liendl.
Die Löwen siegten in ihren Wiesn-Trikots - ein gutes Omen?
Rauchensteiner, Augenklick 19 Die Löwen siegten in ihren Wiesn-Trikots - ein gutes Omen?
Weitere Bilder vom Wettbewerb zum Wiesn Champions 2015.
Rauchensteiner, Augenklick 19 Weitere Bilder vom Wettbewerb zum Wiesn Champions 2015.
Weitere Bilder vom Wettbewerb zum Wiesn Champions 2015.
Rauchensteiner, Augenklick 19 Weitere Bilder vom Wettbewerb zum Wiesn Champions 2015.
Weitere Bilder vom Wettbewerb zum Wiesn Champions 2015.
Rauchensteiner, Augenklick 19 Weitere Bilder vom Wettbewerb zum Wiesn Champions 2015.
Weitere Bilder vom Wettbewerb zum Wiesn Champions 2015.
Rauchensteiner, Augenklick 19 Weitere Bilder vom Wettbewerb zum Wiesn Champions 2015.
Weitere Bilder vom Wettbewerb zum Wiesn Champions 2015.
Rauchensteiner, Augenklick 19 Weitere Bilder vom Wettbewerb zum Wiesn Champions 2015.
Weitere Bilder vom Wettbewerb zum Wiesn Champions 2015.
Rauchensteiner, Augenklick 19 Weitere Bilder vom Wettbewerb zum Wiesn Champions 2015.
Weitere Bilder vom Wettbewerb zum Wiesn Champions 2015.
Rauchensteiner, Augenklick 19 Weitere Bilder vom Wettbewerb zum Wiesn Champions 2015.
Weitere Bilder vom Wettbewerb zum Wiesn Champions 2015.
Rauchensteiner, Augenklick 19 Weitere Bilder vom Wettbewerb zum Wiesn Champions 2015.
Weitere Bilder vom Wettbewerb zum Wiesn Champions 2015.
Rauchensteiner, Augenklick 19 Weitere Bilder vom Wettbewerb zum Wiesn Champions 2015.
Weitere Bilder vom Wettbewerb zum Wiesn Champions 2015.
Rauchensteiner, Augenklick 19 Weitere Bilder vom Wettbewerb zum Wiesn Champions 2015.

München - Es geht doch. Der TSV 1860 feiert den ersten Sieg nach langer Zeit. Bei den Wiesn-Champions im Hacker Pschorr Bräuhaus an der Theresienwiese setzten sich die Löwen gegen den EHC Red Bull München, den Volleyballern des TSV Herrsching und den Sportlern von Monaco Funding durch. Bei der Wiesn-Olympiade, die von Stadionsprecher Stefan Schneider moderiert wurde, bewiesen vier 1860-Profis ungeahnte Talente.

Sturm-Kante Fejsal Mulic benötigte nur zwei Schläge zum Anzapfen eines Wiesn-Fasses, Rechtsverteidiger Gary Kagelmacher hielt beim Maßkrugschieben Maß, Daylon Claasen zeigte sich bei der Gestaltung eines Wiesn-Herz von seiner besonders kreativen Seite und Neuzugang Michael Liendl hämmerte die Löwen schließlich beim Nagel-ins-Brett schlagen zum Sieg.

„Wir haben gewonnen, das hat Spaß gemacht und war eine willkommene Ablenkung“, freute sich Liendl hinterher. Das gewonnene Preisgeld von 1000 Euro kommt der Flüchtlings-Aktion der Fans zugute, bei dieser Aktion werden Flüchtlinge zum Heimspiel gegen RB Leipzig ins Stadion eingeladen.

Drei Tage vor dem Start der Wiesn müssen die Spieler aber noch Vorarbeit für eine erfolgreiche Wiesn leisten. „Wir müssen schauen, dass wir die Spiele vor unserem ersten Wiesn-Besuch gewinnen“, forderte Liendl. Nach sechs sieglosen Ligaspielen wird sich zum Wiesn-Start gegen Kaiserslautern (Samstag, 13 Uhr, Sky)  zeigen, ob die Spieler auf dem Oktoberfest zum Feiern zumute ist. Ein Anfang ist schon mal gemacht.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren