"Unternehmer für Sechzig": 1860-Präsident Reisinger wird Mitglied

Der eingetragene Verein "Unternehmer für Sechzig" hat am Montag in Olching seine Jahreshauptversammlung abgehalten. 1860-Präsident Robert Reisinger war ebenfalls zu Gast und geht eine Mitgliedschaft ein.
| Matthias Eicher / Sport
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Wird Mitglied im Förderverein "Unternehmer für Sechzig": 1860-Präsident Robert Reisinger.
sampics/Augenklick Wird Mitglied im Förderverein "Unternehmer für Sechzig": 1860-Präsident Robert Reisinger.

München - Löwen-Präsident Robert Reisinger wird Mitglied der "Unternehmer für Sechzig." Am vergangenen Montag tagten die Gönner der Giesinger zu ihrer Jahreshauptversammlung im Daxerhof in Olching, auch Oberlöwe Reisinger war zu Gast. Er wird den Verein auch künftig im Rahmen seiner neuen Mitgliedschaft unterstützen.

"Es tut dem e.V. gut, dass sich die 'Unternehmer für Sechzig' gegründet haben", wird Reisinger vom Internet-Blog Löwen-Magazin zitiert.

Der Verein ist ein Zusammenschluss von Unternehmern, leitenden Angestellten, Selbständigen und Privatiers aus dem Umfeld der Sechzger. Er hat sich zum Ziel gesetzt, den TSV 1860 e.V. mit allein seinen Abteilungen zu fördern. Das geschieht in Form von Mitgliedsbeiträgen und Spenden.

Neben Reisinger tritt auch Kabarettist Markus Langer dem Förderverein bei.

Lesen Sie hier: Gebhart: Dubai, Abu Dhabi - Hauptsache Wüste!

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren