TSV 1860: Zieht es Efkan Bekiroglu nach Heidenheim?

Wie geht es weiter mit Efkan Bekiroglu? Der Spielmacher des TSV 1860 ist auch in höheren Ligen begehrt, mit dem 1. FC Heidenheim bekunden nun offenbar ein Zweitligist Interesse.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Efkan Bekiroglu
Rauchensteiner/Augenklick Efkan Bekiroglu

Wie geht es weiter mit Efkan Bekiroglu? Der Spielmacher des TSV 1860 ist auch in höheren Ligen begehrt, mit dem 1. FC Heidenheim bekundet nun offenbar ein Zweitligist Interesse.

München/Heidenheim - Die Chancen auf einen Verbleib von Efkan Bekiroglu scheinen immer geringer. Der Spielmacher ist einer von zahlreichen Löwen, deren Verträge im Sommer auslaufen. Gespräche über Verlängerungen der Kontrakte liegen angesichts der unklaren Entwicklung des Coronavirus' aktuell auf Eis.

Wie das Portal "ligadrei.de" nun berichtet, zeigt der 1. FC Heidenheim Interesse an einer Verpflichtung Bekiroglus, der im Sommer ablösefrei zu haben wäre. Dies deckt sich mit AZ-Informationen. Der Zweitligist ist jedoch nicht der einzige Klub, der den 24-Jährigen im Blickfeld hat.

Entscheidung über Bekiroglu-Zukunft noch offen

Wann eine endgültige Entscheidung über Bekiroglus Zukunft fällt, ist aktuell aber völlig unklar. Der mindestens bis Ende April eingestellte Spielbetrieb nimmt beinahe sämtlichen Klubs jegliche Planungssicherheit. Ob im Mai zumindest vor Geisterkulisse wieder gespielt werden kann, ist ebenfalls noch offen.

Für die Löwen wäre ein Abgang Bekiroglus ein herber Schlag. Der gebürtige Dachauer zählte seit seinem Wechsel von der Reserve des FC Augsburg im Sommer 2018 stets zum Stammpersonal der Sechzger und kommt bislang wettbewerbsübergreifend auf 17 Torbeteiligungen in 52 Spielen.

Lesen Sie auch: Grün-Rot hält an Grünwalder-Ausbau fest - trotz Corona

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren