TSV 1860: Torjäger Sascha Mölders plant schon die Aufstiegsfeier

Sollte die Saison in der 3. Liga fortgesetzt werden, hat Sascha Mölders mit dem TSV 1860 noch einiges vor. Auf Instagram träumt der Torjäger sogar vom Aufstieg.
| Matthias Eicher
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Sascha Mölders ist für den TSV 1860 auch mit 35 Jahren unverzichtbar.
Rauchensteiner/Augenklick Sascha Mölders ist für den TSV 1860 auch mit 35 Jahren unverzichtbar.

München - Löwen-Stürmer Sascha Mölders glaubt an den Aufstieg des TSV 1860 und seines Ex-Klubs MSV Duisburg in die Zweite Liga.

"Zebras und Löwen steigen auf", schrieb Mölders am Montagabend bei Instagram an TV-Juror Joachim Llambi und lud diesen zur gemeinsamen Aufstiegsfeier nach München ein.

Llambi ist gegen Geisterspiele

Zuvor hatte sich der gebürtige Duisburger Llambi als grundsätzlicher Gegner von Geisterspielen ausgesprochen, deren Notwendigkeit für den Erhalt der TV-Gelder allerdings anerkannt.

Ivonne Mölders, Ehefrau des 1860-Torjägers, meinte dazu: "Herr Llambi, aus Zebra-Sicht will ich auch keine Geisterspiele sondern einen Abbruch. Aber aus Löwen-Sicht will ich dann doch lieber Geisterspiele."

Anzeige für den Anbieter Instagram über den Consent-Anbieter verweigert

Ob der aktuelle Tabellenführer aus Duisburg (47 Punkte) und die sechstplatzierten Sechzger (42) tatsächlich die Rückkehr in die Zweite Liga schaffen, soll sich - im Falle einer Fortsetzung der Spielzeit - bis Ende Juni entscheiden.

Lesen Sie hier: Drittliga-Szenario - Starten die Löwen mit einem Topspiel?

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren