TSV 1860: Raimondo-Metzger verlässt die Löwen mit sofortiger Wirkung

Der TSV 1860 und Marco Raimondo-Metzger haben sich auf eine Vertragsauflösung geeinigt. Der Abwehrspieler wechselt in die Regionalliga.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Verlässt den TSV 1860: Marco Raimondo-Metzger.
imago images/ Passion2Press Verlässt den TSV 1860: Marco Raimondo-Metzger.

München - Bewegung am Deadline Day an der Grünwalder Straße. Der TSV 1860 und Marco Raimondo-Metzger gehen ab sofort getrennte Weg. Der 28-Jährige schließt sich Regionalligist SV Heimstetten an.

Raimondo-Metzger wurde von Ex-Coach Daniel Bierofka und Günther Gorenzel aus der U21 hochgezogen, als die Löwen vor der Saison mit Felix Weber nur einen fitten Innenverteidiger hatten. Im Anschluss konnte der Etat nochmal aufgestockt und unter anderem Dennis Erdmann verpflichtet werden. 

Neun Einsätze in der Bayernliga

"Wir bedanken uns bei Marco, dass er sich in einer schwierigen Situation im Sommer bereit erklärt hat, die Mannschaft zu unterstützen und wünschen ihm auf seinem weiteren sportlichen Weg alles Gute", sagt Löwen-Geschäftsführer Gorenzel in einer Pressemitteilung.

Der 28-Jährige kam für die zweite Mannschaft der Löwen in der laufenden Bayernliga-Saison auf neun Einsätze und erzielte vier Tore.

Lesen Sie hier: Zwei Löwen kommen als Niemann-Ersatz in Frage

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren