TSV 1860: Noah Shawn Agbaje wechselt zu Wacker Burghausen

Der TSV 1860 muss das nächste Nachwuchstalent zu Wacker Burghausen ziehen lassen: Nach Denis Ade wechselt auch Juniorennationalspieler Noah Shawn Agbaje in die Regionalliga.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Neuzugang von Wacker Burghausen: Noah Shawn Agbaje
Wacker Burghausen Neuzugang von Wacker Burghausen: Noah Shawn Agbaje

München/Burghausen - U19-Mittelfeldspieler Noah Shawn Agbaje wechselt in die Regionalliga zu Wacker Burghausen. Dies gab der Verein am Donnerstagabend bekannt. Der 19-Jährige wurde mit einem Zweijahresvertrag ausgestattet.

"Mit Noah ist es uns gelungen, ein weiteres junges und hoffnungsvolles Talent nach Burghausen zu lotsen", erklärt Wacker-Geschäftsführer Andreas Huber: "Wir wünschen Noah eine gute und vor allem verletzungsfreie Vorbereitung auf den anstehenden Liga-Pokal und den Restart in der Regionalliga Bayern."

Wacker hofft auf ähnliche Entwicklung wie bei Ade

In Burghausen trifft Agbaje auf einen weiteren ehemaligen Löwen. Bereits im vergangenen Sommer verpflichtete Wacker mit Denis Ade ein Mittelfeldtalent aus der Sechzger-Jugend. "Wir erhoffen uns eine ähnliche Entwicklung wie bei Denis Ade, welcher ebenfalls vom TSV 1860 München nach Burghausen gewechselt ist und seit dem Beginn der aktuellen Spielzeit ein wichtiger Bestandteil der Regionalliga-Mannschaft geworden ist", sagt Huber über Agbaje.

Vor seinem Wechsel in die Nachwuchsabteilung der Löwen wurde der 19-Jährige in der Jugend des FC Bayern München, der SpVgg Unterhaching und des FC Ismaning ausgebildet. In den vergangenen vier Spielzeiten absolvierte er für 1860 insgesamt 76 Partien in der U17 und der U19 (Landesliga, Bayernliga und Bundesliga).

Lesen Sie auch: Herz oder Kopf - 1860 startet Dauerkarten-Verkauf

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren