TSV 1860: Nico Karger und Alessandro Abruscia fallen gegen Braunschweig aus

Schlechte Nachrichten für den TSV 1860: Nico Karger fällt beim Auswärtsspiel gegen Eintracht Braunschweig erneut aus, auch Alessandro Abruscia wird nicht zur Verfügung stehen können.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Alessandro Abruscia (l.) und Nico Karger werden dem TSV 1860 bei Eintracht Braunschweig nicht zur Verfügung stehen.
AZ-Montage, Augenklick/Rauchensteiner Alessandro Abruscia (l.) und Nico Karger werden dem TSV 1860 bei Eintracht Braunschweig nicht zur Verfügung stehen.

München - Der TSV 1860 muss beim Auswärtsspiel gegen Eintracht Braunschweig am Samstag (14 Uhr/Magenta Sport und im AZ-Liveticker) auf Nico Karger und Alessandro Abruscia verzichten. Dies teilte Co-Trainer Oliver Beer am Freitag mit.

Flügelspieler Karger laboriert weiter an einer Adduktorenverletzung, die ihn bereits vergangene Woche gegen Meppen (1:0) zum Zuschauen gezwungen hatte. Für den Stammspieler wird wohl wie gegen Meppen erneut Benjamin Kindsvater in die Startformation rücken. Abruscia, zuletzt nur Ergänzungsspieler, wird krankheitsbedingt ausfallen.

Trainer Daniel Bierofka nominierte anstelle des fehlenden Duos Linksverteidiger Christian Köppel und Mittelfeldspieler Kristian Böhnlein für den Kader.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren