TSV 1860 München verabschiedet Erdmann, Klassen, Agbowo und Durrans

Am letzten Heimspiel der Saison hat der TSV 1860 München ein Spielerquartett verabschiedet. Darunter Dennis Erdmann und Leon Klassen.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
2  Kommentare Artikel empfehlen
Günther Gorenzel verabschiedet Dennis Erdmann, Leon Klassen, Ahanna Agbowo und Matthew Durrans.
Günther Gorenzel verabschiedet Dennis Erdmann, Leon Klassen, Ahanna Agbowo und Matthew Durrans. © sampics / Stefan Matzke

München - Es war der letzte Auftritt für das Spielerquartett im Grünwalder Stadion: Vor der Partie gegen den FC Bayern München II hat sich der TSV 1860 München von Dennis Erdmann, Leon Klassen, Ahanna Agbowo und Matthew Durrans verabschiedet.

Sportgeschäftsführer Günther Gorenzel ehrte die Spieler vor Anpfiff auf dem Rasen - und leider natürlich ohne Fans. Das Quartett hat bei den Löwen keinen neuen Vertrag mehr erhalten.

Erdmann kann sich Engagement im Ausland vorstellen

Vor allem Dennis Erdmann war bei den Löwen als beinharter Verteidiger in der letzten Saison unabdingbar. Aktuell hat der 30-Jährige seinen Stammplatz aber verloren.

Wohin es den Ex-Dynamo-Profi zieht, ist noch unklar. Erdmann sagte unlängst zu seiner Zukunft:  "Als Fußballer habe ich Lust aufs Ausland und von daher bin ich natürlich gespannt, was passiert." Der 30-Jährige hat aber noch keinen Vertrag vorliegen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 2  Kommentare – mitdiskutieren Artikel empfehlen
2 Kommentare
Artikel kommentieren