TSV 1860 München ohne Bierofka und Gorenzel: Beer leitet Löwen-Training

Assistent Oliver Beer gibt am Dienstag und Mittwoch in Abwesenheit von Trainer Daniel Bierofka und Sportchef Günther Gorenzel den Chefcoach. Jan Mauersberger und Stefan Lex sind wieder fit.
| Matthias Eicher
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Assistent und Trainer: Oliver Beer (li.) und Daniel Bierofka vom TSV 1860.
sampics/Augenklick Assistent und Trainer: Oliver Beer (li.) und Daniel Bierofka vom TSV 1860.

München - Der TSV 1860 feilt nach dem 0:1-Drittligapremiere bei Aufstiegsfavorit 1. FC Kaiserslautern am vergangenen Samstag daran, bei der anstehenden Heimpremiere gegen die Sportfreunde Lotte (Samstag, 14 Uhr,im AZ-Liveticker) eine bessere Figur abzugeben - und vor allem die ersten Punkte der Saison einzufahren.

Oliver Beer leitet Training

Nach dem trainingsfreien Montag sind die Sechzger am Dienstag voll in die Vorbereitung eingestiegen, allerdings ohne die Sportliche Leitung: Sowohl Trainer Daniel Bierofka (Trainerlehrgang in Hennef), als auch Sportchef und Aushilfscoach Günther Gorenzel (Auffrischung seines Trainerscheins bei einem Lehrgang in Dresden) fehlten entschuldigt.

Co-Trainer Oliver Beer obliegt es daher, die Trainingseinheiten der Giesinger zu leiten. Am Mittwochvormittag duellierten sich die Löwen zunächst auf engem Spielfeld, um den von Gorenzel mangelnden Löwen-Mut herauszukitzeln.

Mauersberger und Lex einsatzbereit für Lotte

Wieder mit dabei: Jan Mauersberger und Stefan Lex. Beide Spieler hatten am Sonntag im Spielersatztrainning gefehlt. Mauersberger war aufgrund von Rückenproblemen zur Pause ausgewechselt worden, Joker Lex bekam einen Schlag auf sein Knie.

Jeweils zum Glück der Sechzger keine schwerwiegenderen Verletzungen, weshalb das Duo unter der Leitung von Beer wieder auf dem Rasen stand - und am Samstag gegen Lotte einsatzbereit ist.

Lesen Sie hier: Günther Gorenzel fordert von den Löwen mehr Mut

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren