TSV 1860 München: Leidgeprüfter Aaron Berzel erlebt wieder Trikto-Fauxpas

Wann läuft Neuzugang Aaron Berzel endlich mit dem richtigen Trikot für die Sechzger auf? Beim Saisonstart in der Regionalliga gab's den nächsten Fauxpas mit seinem Leibchen.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Aaron Berzel: Diesmal vorne blank - und ohne 1860-Sponsor "Die Bayerische".
sampics/Augenklick Aaron Berzel: Diesmal vorne blank - und ohne 1860-Sponsor "Die Bayerische".

Memmingen/München - Nächste Trikot-Panne bei Aaron Berzel: Es ist erst ein paar Tage her, da lief der Neuzugang der Löwen beim 4:0-Testspielsieg gegen Heimstetten und bei der Premiere des neuen 1860-Trikots mit einem nicht ganz so perfekten Dress auf. Auf dem Rücken war nämlich deutlich .

So weit, so gut. Berzel nahm's mit Humor, spendierte seinen Teamkollegen eine Brotzeit inklusive knuspriger Brezn und spendete dann noch das falsch beflockte Trikot.

Jetzt das: Der 25-Jährige wurde beim Regionalliga-Start am Donnerstag beim FC Memmingen in der 82. Minute eingewechselt, und diesmal fehlte auf dem Trikot vorne das Logo des Hauptsponsors "Die Bayerische".

Leidgeprüft, dieser Brezel ähm Berzel.

Hier gibt's das 4:1 gegen Memmingen im Liveticker zum Nachlesen

 

  • Themen:
Lädt
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren