TSV 1860 München: Ex-Löwe Levent Aycicek geht zur SpVgg Greuther Fürth

Ex-1860-Mittelfeldspieler Levent Aycicek wechselt von Werder Bremen zur SpVgg Greuther Fürth. Über die Ablösemodalitäten haben beide Vereine Stillschweigen vereinbart.
| dpa/sid
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
"Er wird unser Offensivspiel beleben", sagt Fürths Direktor Profifußball Ramazan Yildirim über den Ex-Löwen Levent Aycicek.
sampics/Augenklick "Er wird unser Offensivspiel beleben", sagt Fürths Direktor Profifußball Ramazan Yildirim über den Ex-Löwen Levent Aycicek.

München - Zweitligist SpVgg Greuther Fürth hat den früheren Löwen-Profi Levent Aycicek verpflichtet.

Der Offensivspieler spielte fast zehn Jahre lang für Werder Bremen, unterbrochen nur von einer Ausleihe zum TSV 1860 (Januar 2016 bis Juni 2017).

Der 23-jährige Offensivspieler erhält beim Kleeblatt einen Zweijahresvertrag bis 2019. Dies erklärten Bundesligist Bremen und der Zweitligist in einer Mitteilung am Donnerstag. Über die Ablösemodalitäten haben beide Vereine Stillschweigen vereinbart.

Die Fürther sind nach einem Fehlstart Tabellenletzter. Trainer Janos Radocki war deshalb am Montag entlassen worden. 

"Levent passt mit seinen fußballerischen Qualitäten gut in unsere Mannschaft und spielt sehr gute Standards. Er wird unser Offensivspiel beleben", sagte Fürths Direktor Profifußball Ramazan Yildirim.

Bremens Sport-Geschäftsführer Frank Baumann unterstrich, dass Aycicek mit seinen Einsätzen in der 3. Liga zuletzt bewiesen habe, "dass er höhere Aufgaben meistern kann".

Lesen Sie hier: 1860 holt BVB-Keeper Bonmann

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren