TSV 1860 München: Bilder vom öffentlichen Training am Montag

Öffentliches Training an der Grünwalder Straße. Nach der Niederlage gegen Union Berlin liegt der Fokus der Löwen zum Wochenstart voll auf dem kommenden Ligaspiel gegen den FC St. Pauli. Die Bilder der Trainingseinheit.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Muss seine Mannschaft auf den kommenden Gegner, den FC St. Pauli, einstellen: Trainer Vitor Pereira.
Rauchensteiner/Augenklick 23 Muss seine Mannschaft auf den kommenden Gegner, den FC St. Pauli, einstellen: Trainer Vitor Pereira.
Muss seine Mannschaft auf den kommenden Gegner, den FC St. Pauli, einstellen: Trainer Vitor Pereira.
Rauchensteiner/Augenklick 23 Muss seine Mannschaft auf den kommenden Gegner, den FC St. Pauli, einstellen: Trainer Vitor Pereira.
Muss seine Mannschaft auf den kommenden Gegner, den FC St. Pauli, einstellen: Trainer Vitor Pereira.
Rauchensteiner/Augenklick 23 Muss seine Mannschaft auf den kommenden Gegner, den FC St. Pauli, einstellen: Trainer Vitor Pereira.
Vitor Pereira (l.) und Daniel Bierofka.
Rauchensteiner/Augenklick 23 Vitor Pereira (l.) und Daniel Bierofka.
Trainer Vitor Pereira (m.) im Gespräch mit Frank Boya (r.). Lucas Ribamar beobachtet aufmerksam.
Rauchensteiner/Augenklick 23 Trainer Vitor Pereira (m.) im Gespräch mit Frank Boya (r.). Lucas Ribamar beobachtet aufmerksam.
Trainer Vitor Pereira (m.) im Gespräch mit Frank Boya (r.). Lucas Ribamar beobachtet aufmerksam.
Rauchensteiner/Augenklick 23 Trainer Vitor Pereira (m.) im Gespräch mit Frank Boya (r.). Lucas Ribamar beobachtet aufmerksam.
Der fünfte und letzte Winter-Neuzugang Frank Boya.
Rauchensteiner/Augenklick 23 Der fünfte und letzte Winter-Neuzugang Frank Boya.
Trainer Vitor Pereira spricht mit Sebastian Boenisch.
Rauchensteiner/Augenklick 23 Trainer Vitor Pereira spricht mit Sebastian Boenisch.
Geschäftsführer Anthony Power schaute auch beim Training zu.
Rauchensteiner/Augenklick 23 Geschäftsführer Anthony Power schaute auch beim Training zu.
Neulöwe Frank Boya.
Rauchensteiner/Augenklick 23 Neulöwe Frank Boya.
Frank Boya (r.) beim Trainingsspiel gegen Michael Liendl.
Rauchensteiner/Augenklick 23 Frank Boya (r.) beim Trainingsspiel gegen Michael Liendl.
Neulöwe Frank Boya.
Rauchensteiner/Augenklick 23 Neulöwe Frank Boya.
Romuald Lacazette beim Montagstraining.
Rauchensteiner/Augenklick 23 Romuald Lacazette beim Montagstraining.
Spaß im Training: Sebastian Boenisch (r.) mit Daniel Adlung.
Rauchensteiner/Augenklick 23 Spaß im Training: Sebastian Boenisch (r.) mit Daniel Adlung.
Spaß im Training: Michael Liendl (l.) und Maxi Wittek.
Rauchensteiner/Augenklick 23 Spaß im Training: Michael Liendl (l.) und Maxi Wittek.
Spaß im Training: Michael Liendl (l.) und Maxi Wittek.
Rauchensteiner/Augenklick 23 Spaß im Training: Michael Liendl (l.) und Maxi Wittek.
Michael Liendl.
Rauchensteiner/Augenklick 23 Michael Liendl.
Maxi Wittek.
Rauchensteiner/Augenklick 23 Maxi Wittek.
Stefan Aigner zog sich die Torwarthandschuhe an und zeigte einige Paraden.
Rauchensteiner/Augenklick 23 Stefan Aigner zog sich die Torwarthandschuhe an und zeigte einige Paraden.
Stefan Aigner zog sich die Torwarthandschuhe an und zeigte einige Paraden.
Rauchensteiner/Augenklick 23 Stefan Aigner zog sich die Torwarthandschuhe an und zeigte einige Paraden.
Stefan Aigner zog sich die Torwarthandschuhe an und zeigte einige Paraden.
Rauchensteiner/Augenklick 23 Stefan Aigner zog sich die Torwarthandschuhe an und zeigte einige Paraden.
Vollste Konzentration im Training.
Rauchensteiner/Augenklick 23 Vollste Konzentration im Training.
Vollste Konzentration im Training.
Rauchensteiner/Augenklick 23 Vollste Konzentration im Training.

München - Trainingsbeginn war am Montagvormittag um 10:30 Uhr. Die Einheit war öffentlich – die Fans an der Grünwalder Straße durften ihren Spielern beim Trainieren zusehen. Wegen der Faschingsferien waren vor allem mehrere jüngere Anhänger vor Ort.

Aigner macht den Torhüter

Jan Mauersberger (Muskelfaserriss) und Florian Neuhaus (Verletzung am Sprunggelenk) konnten sich bei der Einheit gemeinsam mit ihren Mannschafstkollegen aufwärmen. Danach stand ein individuelles Trainingsprogramm mit Reha-Trainer Michael Sulzmann auf dem Programm. Frank Boya war natürlich wieder im Teamtraining mit dabei – der Mittelfeldspieler kam als letzter Winter-Neuzugang in Giesing an. Aktuell hat er jedoch noch mit Trainingsrückstand zu kämpfen. Auch Anthony Power schaute beim Training vorbei – der Geschäftsführer beobachtete das Treiben von der Seite aus.

Lesen Sie auch: Löwen-Magerkost statt Festmahl Nummer zwei

Während sich der Großteil der Mannschaft auf dem Trainingsplatz verausgabte, schwitzte Nico Karger auf dem Rad und im Kraftraum. Krisztian Simon (Aufbautraining nach Kreuzbandriss) absolivierte eine Laufeinheit, danach unterzog er sich einer Behandlung beim Physiotherapeuten. Torjäger Sascha Mölders, der sich nach seiner Schambeinentzündung auf dem Weg der Besserung befindet, weilt zur Behandlung am Trainingsgelände.

Am kommenden Samstag spielt der TSV zuhause im Kellerduell gegen den FC St. Pauli (13 Uhr, Sky und im AZ-Liveticker).

Anzeige für den Anbieter Twitter über den Consent-Anbieter verweigert

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren