TSV 1860 München: Auszug aus Allianz Arena beschlossene Sache

Am Rande der Vorstellung von Corentin Tollisso bestätigte Karl-Heinz Rummenigge: Der Auszug des TSV 1860 München aus der Allianz Arena ist beschlossene Sache - es fehlt nur noch die Unterschrift der Löwen.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Die Löwen dürften raus aus der Arena - es fehlt nur noch die Unterschrift.
Rauchensteiner/Augenklick Die Löwen dürften raus aus der Arena - es fehlt nur noch die Unterschrift.

München - Karl-Heinz Rummenigge sprach am Rande der Vorstellung von Corentin Tollisso auch über die Stadionfrage und die Gespräche mit dem TSV 1860 München. Demnach ist im Grunde alles ausverhandelt, es fehlt nur noch eine Unterschrift.

"Im Prinzip sind wir uns da alle einig. Die Dinge sind final vorbereitet, was noch fehlt, ist die Unterschrift von 1860. Was da noch fehlt beim TSV 1860, weiß ich nicht. Es hängt am letzten juristischen Fakt, nämlich der Unterschrift", so Rummenigge. Auch die Allianz sei mit am Tisch gesessen und habe ihr Placet gegeben. "Auch da haben wir eine Lösung gefunden, mit der auch 1860 leben kann."

Die Unterschrift also, die Geschäftsführer Markus Fauser unter den Vertrag setzen muss, sie fehlt. Die Löwen wollten oder konnten sich auf AZ-Nachfrage nicht äußern, warum die Tinte unter dem Vertrag noch nicht trocken ist oder wann eine Unterzeichnung stattfinden solle.

So bleibt abzuwarten, ob, wann oder wie der TSV 1860 München in Zukunft im Grünwalder (Allianz?) Stadion spielen wird.

Lesen Sie hier: Spielername

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren