TSV 1860 München: Auslosung zu Viertelfinale im Toto-Pokal

An diesem Freitag wird dem TSV 1860 der Gegner für das Viertelfinale im Toto-Pokal zugelost. Coach Daniel Bierofka wünscht sich ein Heimspiel. Qualifizierte Teams, Termine, Modus - die AZ hat alle Infos zur Auslosung.
| Patrick Mayer
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Gemeinsam in Regionalliga Bayern und Toto-Pokal: die Spieler des TSV 1860.
Rauchensteiner/Augenklick Gemeinsam in Regionalliga Bayern und Toto-Pokal: die Spieler des TSV 1860.

München - Daniel Bierofka wünscht sich ein Heimspiel. Grünwalder Stadion, Einnahmen für den TSV 1860, "das ist ganz wichtig für uns", weiß der Löwen Trainer und blickt gespannt auf die Auslosung zum Viertelfinale im Toto-Pokal an diesem Freitag beim Bayerischen Fußball Verband (BFV). Spannend wird es um 10:30 Uhr im Haus des Fußballs - die AZ hat alle Informationen zur Auslosung:

SpVgg und Würzburger Kickers aus 3. Liga

Qualifizierte Teams: Mit dem TSV 1860, dem 1. FC Schweinfurt 05, der SpVgg Oberfranken Bayreuth, dem FC Memmingen, dem TSV 1860 Rosenheim und dem SV Seligenporten sind sechs Teams aus der Regionalliga Bayern im BFV-Topf. Zudem haben sich die Würzburger Kickers und die SpVgg Unterhaching aus der 3. Liga für das Viertelfinale qualifiziert.

So sehen Sie die Auslosung: Der BFV zeigt die Ziehung der Lose an diesem Freitag ab 10:30 Uhr live über seinen Facebook-Kanal. Josef Müller (Vizepräsident Lotto Bayern) und Verbands-Spielleiter Josef Janker ziehen die Lose.

Sonderregel: Die beiden Klubs aus der 3. Liga haben auf jeden Fall kein Heimrecht. Deswegen wären die SpVgg Unterhaching und die Würzburger Kickers gute Lose. Auch, weil dann das Grünwalder Stadion voll wäre, insbesondere bei einem Münchner Derby gegen den früheren Bundesliga-Klub aus Haching. Denn: Beim 4:0 im Achtelfinale gegen den FC Unterföhring kamen nur 6.900 Fans. Und Sechzig braucht schließlich dringend Einnahmen.

Torgala gegen Unterföhring: Die Löwen-Spieler in der Einzelkritik

Termin: Eigentlich ist der Dienstag, 3. Oktober, als Spieltermin vorgesehen. Wie die AZ erfuhr, wird Sechzig aber an einem anderen Tag spielen. Hintergrund: Am 30. September steht das Regionalliga-Spitzenspiel gegen Schweinfurt an, am 3. Oktober folgt das Auswärtsspiel beim VfB Eichstätt. Es wird eine taffe Woche für Bierofkas Mannschaft.

Denn: Schon am Freitag, 6. Oktober, ist das nächste Heimspiel gegen den FC Pipinsried terminiert. Das Toto-Pokal-Viertelfinale der Sechzger kann just in dieser Woche freilich nicht auch noch stattfinden. 

Wie der BFV auf Nachfrage der AZ erklärte, wird wie folgt verfahren: "Wenn 1860 ein Heimspiel zugelost bekommt oder bei einem Auswärtsspiel der Gegner ein Flutlicht hat, wird das Spiel zeitnah, voraussichtlich Mitte Oktober, nachgeholt. Bei einem Auswärtsspiel und Gegner ohne Flutlicht findet das Spiel voraussichtlich am 9. Dezember statt."

Grünwalder Stadion möglicher Final-Ort

Modus: Klar ist: Auf das Viertelfinale folgen zwei Halbfinal-Spiele. Aber: Sollte es in den Spielen nach der regulären Spielzeit unentschieden stehen, geht es direkt mit dem Elfmeterschießen weiter. Das ist eine Besonderheit im Toto-Pokal. Bisher blieb dem TSV 1860 eine Zusatzschicht erspart.

Das Finale: Bei Klassengleichheit wird der Spielort aus einem der beiden Finalisten gelost. Käme der TSV 1860 indes ins Finale, und Unterhaching oder Würzburg wäre der Gegner, würde das Endspiel im Grünwalder Stadion ausgetragen werden. Der BFV behält sich indes das Recht vor, bei Sicherheitsbedenken einen neutralen Ort zu bestimmen. Der Termin für das Finale ist noch nicht festgelegt. Die Halbfinalspiele finden am Dienstag, 17. April, und Mittwoch, 18. April, statt.

Lesen Sie hier: 1860-Keeper schwärmt von Möglichkeiten wie beim BVB

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren