TSV 1860: Löwen-Fans sehnen Timo Gebhart herbei

Ex-Löwe Timo Gebhart hielt sich zuletzt bei Wacker Burghausen fit, eine Rückkehr nach Giesing schloss Sechzig-Sportchef Günther Gorenzel wiederholt aus. Dabei wünschen sich etliche 1860-Fans nichts sehnlicher.
| AZ/Christina Stelzl
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Löwen-Fan-Liebling: Timo Gebhart
Rauchensteiner/Augenblick Löwen-Fan-Liebling: Timo Gebhart

München - "Es wird Zeit Timo! Komm zurück und beweis allen, dass du es immer noch drauf hast" - es ist nur ein Beispielkommentar unter den Instagram-Posts von Ex-Löwe Timo Gebhart. Von den Sechzig-Fans wird der 29-Jährige schier verehrt, die Löwen-Anhänger wünschen sich ein Comeback ihrer ehemaligen Nummer 10 an der Grünwalder Straße.

Adriano Grimaldi verlässt Sechzig wohl

Was ihre Hoffnung schürt? "Jetzt brauchen wir dich mehr denn je, deine 10 ist wieder frei", heißt es unter den Posts des Allgäuers.

Denn seine einstige Rückennummer bei Sechzig wird durch den wohl bevorstehenden Abgang von Adriano Grimaldi wieder frei. Könnte sich Gebhart also wieder die Zehn überstreifen?

Anzeige für den Anbieter instagram über den Consent-Anbieter verweigert

Es ist ein Szenario, zu dem es aber höchstwahrscheinlich nie kommen wird. "Timo hat nun beinahe eineinhalb Jahre keinen Wettkampf bestritten und ist daher für 1860 im Moment kein Thema. Wir wünschen ihm jedoch alles Gute für sein Comeback", erklärte Löwen-Sportchef Günther Gorenzel kürzlich der AZ. 

Zudem gab es nach AZ-Informationen seit Sommer 2018 keinerlei Gespräche zwischen dem TSV 1860 und Gebhart.

Anzeige für den Anbieter instagram über den Consent-Anbieter verweigert

Burghausen will Gebhart "unbedingt"

Der Spielmacher, den in der vergangenen Saison ein Muskelbündelriss sowie ein Teilriss der Achillessehne lange außer Gefecht setzten, hatte am Ender der Aufstiegssaison keinen neuen Vertrag mehr in Giesing erhalten und die Wege trennten sich. Zuletzt hielt sich der 29-Jährige bei Wacker Burghausen fit und arbeitete an seinem Comeback

"Wir wollen ihn unbedingt", sagte der Teammanager der Burghausener, Karl-Heinz Fenk, im Gespräch mit der AZ: "Definitiv!" Ob der Memminger schon bald bei Wacker unterschreibt? Eins ist sicher: Vielen Löwen-Fans wird er immer im Herzen bleiben.

Sollten sich die Verantwortlichen des TSV 1860 jetzt bei Timo Gebhart melden? Nehmen Sie an unserer Umfrage teil!

Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren