TSV 1860 live: Die Löwen gegen den KFC Uerdingen im Free-TV

Am kommenden Samstag (19. Oktober) steigt das Drittliga-Duell des TSV 1860 mit dem KFC Uerdingen. Sowohl der Bayerische Rundfunk (BR) als auch der Westdeutsche Rundfunk (WDR) übertragen die Partie ab 14 Uhr live im Free-TV.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Am Samstag zeigt das Bayerische Fernsehen die Drittliga-Partie des TSV 1860 gegen den KFC Uerdingen live und frei empfangbar. (Symbolbild)
imago/foto2press Am Samstag zeigt das Bayerische Fernsehen die Drittliga-Partie des TSV 1860 gegen den KFC Uerdingen live und frei empfangbar. (Symbolbild)

München/Köln - Die Löwen im Free TV! Üblicherweise können Fans des TSV 1860 lediglich über das Bezahlangebot "Magenta Sport" die Drittliga-Partien ihrer Löwen live verfolgen. Am Samstag (19. Oktober, ab 14 Uhr im AZ-Liveticker) zeigen jedoch der Bayerische (BR) und der Westdeutsche Rundfunk (WDR) die Partie gegen den KFC Uerdingen ab 14 Uhr live im Free-TV. Die Übertragung aus dem Grünwalder Stadion wird von Florian Eckl moderiert. Den Kommentar zur Partie liefert Bernd Schmelzer.

Löwen gegen neu formiertes Uerdingen

Schon im Vorfeld versprechen die Rahmenbedingungen eine unterhaltsame Partie. Die Sechzger und die Gäste aus Uerdingen trennen gerade mal zwei Tabellenplätze und nur ein Punkt voneinander. Der Gast aus Krefeld hat während der Länderspielpause mit der Manager-Verpflichtung von Ex-Bayern-Profi Stefan Effenberg (51) für großes Aufsehen gesorgt. Seine erste Amtshandlung folgte nur wenige Tage später, als

Die Sechzger machten hingegen vergangene Woche mit dem 4:3-Sieg nach Elfmeterschießen im Viertelfinale gegen Unterhaching den nächsten Schritt in Richtung Toto-Pokal-Sieg. Auf die Freude über den Halbfinal-Einzug folgte am nächsten Tag der Dämpfer im Testspiel gegen den TSV Rosenheim, welches die Löwen deutlich mit 1:4 verloren. 

Personell stand diese Woche besonders Löwen-Routinier Sascha Mölders im Fokus. Der 34-Jährige verkündete das Ende seiner Profi-Karriere nach der Saison. 

Lesen Sie hier: TSV 1860 - Warum der Mölders-Abgang kaum zu kompensieren ist

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren