TSV 1860: Kaut-Bullinger neuer Sponsor-Partner der Löwen

Der TSV 1860 hat einen neuen Partner: Wie die Löwen am Dienstag mitteilten, engagiert sich das Münchner Traditionsunternehmen Kaut-Bullinger von nun an als Löwenfreund.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Rauchensteiner/Augenklick

München - Das Münchner Traditionsunternehmen Kaut-Bullinger ist neuer Partner des TSV 1860. Dies teilten die Löwen am Dienstag mit.

"Kaut-Bullinger ist wie der TSV 1860 in München eine Institution. Zukünftig engagiert sich das Traditionsunternehmen für Bürobedarf als Löwenfreund", heißt es in der Mitteilung.

Kaut-Bullinger und TSV 1860 mit spezieller Fan-Aktion

Gleich zu Beginn der neuen Partnerschaft gibt es für die Fans ein Schmankerl: Am kommenden Samstag (9. März) wird es in der Filiale am Marienplatz für junge Löwen-Fans eine fachkundige Beratung in Sachen Schule, Ranzen und Zubehör geben, außerdem werden Trikots, VIP-Karten und Einlaufkinderplätze verlost.

Erst Choreo, dann Pyro: Löwen-Fans zeigen zwei Gesichter

"Wir wollen den Münchnern aufzeigen, dass es wichtig ist, in München zusammenzustehen, um Traditionen zu erhalten und zu fördern", sagt Robert Brech, Geschäftsführer bei Kaut-Bullinger:"Wir tragen weiß und blau im Wappen und im Herzen. Ein weiterer Fingerzeig, dass hier eine besondere Verbindung besteht."

Auch 1860-Geschäftsführer Michael Scharold äußerte sich zum neuen Partner: "Als Verein der Stadt freuen wir uns besonders, wenn ein Münchner Urgestein wie KAUT-BULLINGER sich als Löwenfreund der Löwenfamilie anschließt. Neben der gemeinsamen Tradition und Geschichte in München verbindet uns die Professionalität."

Lesen Sie auch: Pyro und Retuschen-Protest - Teure Retourkutsche der Fans des TSV 1860

Lesen Sie auch: Was Mölders den Löwen noch geben kann

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren