TSV 1860: Corona-Krise - Auch das Löwen-Stüberl macht zu

Auch das Löwen-Stüberl, Vereinsgaststätte des TSV 1860, muss aufgrund der Corona-Krise bis auf Weiteres schließen.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Corona-Krise: Jetzt schließt auch das Löwen-Stüberl.
Matthias Eicher Corona-Krise: Jetzt schließt auch das Löwen-Stüberl.

München - Nachdem bereits Geschäftsstelle und Fanshops des TSV 1860 aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus dicht gemacht haben, zieht jetzt auch das Löwen-Stüberl nach.

"Als letzter Löwe werden auch wir am Mittwoch in der 114 unsere Tür auf unbestimmte Zeit schließen", schrieb Wirt Benedikt Lankes am Montagabend auf seinem Facebook-Kanal. 

Am Dienstag ist Sechzigs Vereinsgaststätte zum vorerst letzten Mal von 12 bis 18 Uhr geöffnet. "Wir sind gewappnet um nach dieser Zeit so richtig mit euch Vollgas zu geben", erklärte Lankes weiter.

 

www.facebook.comLesen Sie hier: Der TSV 1860 trotzt der Langeweile mit Klopapier

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren