TSV 1860 bangt um Efkan Bekiroglu und Jan Mauersberger

Personalprobleme beim TSV 1860! Nach der schweren Verletzung von Quirin Moll sind auch Efkan Bekiroglu und Jan Mauersberger angeschlagen. Aaron Berzel ist nach seinem Platzverweis gesperrt.
| Matthias Eicher
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Wird wohl rechtzeitig fit: Efkan Bekiroglu.
sampics/Augenklick 2 Wird wohl rechtzeitig fit: Efkan Bekiroglu.
Ein Einsatz von Jan Mauersberger gegen Uerdingen ist noch ungewiss.
sampics/Augenklick 2 Ein Einsatz von Jan Mauersberger gegen Uerdingen ist noch ungewiss.

München - Der TSV 1860 bangt nach dem Verletzungs-Schock um Taktgeber Quirin Moll um den nächsten Mittelfeldspieler: Efkan Bekiroglu hat sich im Spiel der Löwen gegen den VfL Osnabrück (1:2) eine Verletzung zugezogen.

Gorenzel: Entwarnung bei Bekiroglu

Allerdings konnte der kürzlich zum Geschäftsführer beförderte Günther Gorenzel im Gegensatz zu Moll, der nach seinem Kreuzbandriss etwa ein halbes Jahr fehlen wird, bei Bekiroglu Entwarnung geben: Der Deutsch-Türke hat nur eine Knieprellung erlitten. "Efkan wird am Nachmittag mit dem Lauftraining beginnen und dann werden wir schmerzabhängig entscheiden, ob er morgen wieder ins Training einsteigen wird oder am Donnerstag", erklärte Gorenzel am Dienstagmittag.

Damit sollte ein Einsatz im anstehenden Auswärtsspiel der Sechzger am Samstag in Duisburg gegen den KFC Uerdingen (14 Uhr, im AZ-Liveticker) möglich sein. Gorenzel dazu: "Wir müssen von Tag zu Tag schauen, aber das sollte für Samstag funktionieren."

Wird wohl rechtzeitig fit: Efkan Bekiroglu.
Wird wohl rechtzeitig fit: Efkan Bekiroglu. © sampics/Augenklick

Jan Mauersberger bricht Training ab

Nach der Rotsperre von Abwehrspieler Aaron Berzel durfte sich zudem Routinier Jan Mauersberger Hoffnungen auf einen Einsatz gegen Uerdingen machen – doch ausgerechnet jetzt könnte laut Gorenzel auch der Innenverteidiger fehlen. "Jan ist nach den ersten Trainingsformen raus", sagte der 47-Jährige über Mauersbergers Trainingsabbruch: "Er hatte schon letzte Woche leichte Rückenprobleme. Jetzt müssen wir schauen, wie sich das verhält und ob er morgen der übermorgen voll trainieren kann."

Ein Einsatz von Jan Mauersberger gegen Uerdingen ist noch ungewiss.
Ein Einsatz von Jan Mauersberger gegen Uerdingen ist noch ungewiss. © sampics/Augenklick

Lesen Sie auch: Nach Moll-Schock - Bierofka gibt Lacazette eine Chance

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren