TSV 1860: Alessandro Abruscia wechselt zum SSV Ulm 1846

Löwe Alessandro Abruscia schließt sich zur kommenden Saison dem SSV Ulm 1846 an. Das geben die Schwaben am Donnerstag bekannt. Zuvor war sein Vertrag beim TSV 1860 aufgelöst worden.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Kam von den Stuttgarter Kickers zum TSV 1860: Alessandro Abruscia.
Rauchensteiner/Augenklick Kam von den Stuttgarter Kickers zum TSV 1860: Alessandro Abruscia.

München/Ulm - Alessandro Abruscia kehrt nach nur einem Jahr in Giesing wieder ins Schwabenland zurück: Der 28-jährige Mittelfeldspieler wechselt zum SSV Ulm 1846.

Abruscia: Vom TSV 1860 zum SSV Ulm

Das gaben die "Spatzen", aktuell Sechster der Regionalliga Südwest, am Donnerstag bekannt. Erst vor zwei Tagen hatten die Löwen erklärt, dass Abruscias bis 2020 laufender Vertrag zum Ende der Saison aufgelöst wird.

Der Offensivmann aus dem schwäbischen Waiblingen war erst vor dieser Saison von den Stuttgarter Kickers nach München gewechselt, war aber meist nur zweite (oder sogar nur dritte) Wahl. Er kam in der Dritten Liga nur auf 13 Einsätze, hatte immerhin sein absolutes Highlight, als er am fünften Spieltag beim 4:1 beim VfR Aalen zwei Tore erzielte - und bester Löwe war.

Anzeige für den Anbieter Instagram über den Consent-Anbieter verweigert

"Ich hatte sehr gute Gespräche mit den Verantwortlichen und sie haben mir von Anfang an ein gutes Gefühl vermittelt. Ich bin vom Weg des SSV Ulm 1846 Fußball überzeugt und freue mich auf die neue Saison", wird Abruscia auf der Website der Ulmer zitiert.

Abruscia: Kein Durchbruch beim TSV 1860

SSV-Sportvorstand Anton Gugelfuss erklärte: "Wir haben Alessandro Abruscia schon lange beobachtet und freuen uns sehr, dass er sich nun für uns entschieden hat. Wir sind überzeugt, dass er zu unserer Mannschaft passt und uns weiterhelfen kann, den eingeschlagegen Weg fortzuführen." Bei Sechzig blieb Abruscia der Durchbruch verwehrt.

Lesen Sie hier: Bald weg! Das ist der Stand bei Köppel und Koussou

Lesen Sie auch: So viele Millionen will der Löwen-Sponsor in 1860 stecken

Im Video: TSV 1860 II verliert im Allgäu

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren