Totopokal-Viertelfinale abgesagt? Entscheidung am Mittwoch

Der TSV 1860 muss im Viertelfinale des Toto-Pokals bei der SpVgg Oberfranken Bayreuth antreten. Die Partie soll am 9. Dezember stattfinden, aufgrund
| Matthias Eicher
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
!Alternative! Dieser Rasen! Daniel Bierofka beim Auswärtsspiel des TSV 1860 beim TSV 1860 Rosenheim.
sampics/Augenklick !Alternative! Dieser Rasen! Daniel Bierofka beim Auswärtsspiel des TSV 1860 beim TSV 1860 Rosenheim.

Der TSV 1860 muss im Viertelfinale des Toto-Pokals bei der SpVgg Oberfranken Bayreuth antreten. Die Partie soll am 9. Dezember stattfinden, aufgrund Platz- und Witterungsbedingungen ist eine Spielabsage weiter möglich.

München - Überwintert der TSV 1860 im Toto-Pokal? Vermutlich, denn nur ein Ausscheiden des klaren Favoriten bei der SpVgg Oberfranken Bayreuth würde dies verhindern. Noch ist allerdings völlig unklar, ob die Partie am 9. Dezember (14 Uhr, im AZ-Liveticker) aufgrund der Platz- und Witterungsbedingungen nicht ohnehin ins neue Jahr vertagt werden muss.

1860-Trainer Daniel Bierofka erklärte nun am Montag, dass eine Entscheidung darüber erst in der kommenden Woche fallen werde. "Nächste Woche Mittwoch kriegen wir Bescheid. Dann wird entscheiden, ob dieses Spiel stattfindet", erklärte der 38-Jährige.

Bierofka: Platz schon in Rosenheim "unbespielbar"

Somit können sich die Sechzger erst drei Tage vorher endgültig darauf einstellen, ob noch eine letzte Partie im Jahr 2017 auf dem Programm steht. Bierofka über die Trainingsplanung: "Wir werden ohnehin bis Freitag trainieren."

Schon zuletzt beim 1:1 bei 1860 Rosenheim hatte Bierofka über die Rasenverhältnisse gekagt. "Der Platz war nicht bespielbar." Der Coach wollte seine Ausage allerdings nicht als Kritik an Rosenheim verstanden wissen: "Ich kann auch den Verein verstehen, die müssen ja auch auf dem Platz trainieren und haben für das Spiel eine zusätzliche Tribüne aufgebaut. In dieser Liga müssen wir einfach damit umgehen."

Übrigens: Rosenheim wäre auch Sechzigs Gegner im Halbfinale des Toto-Pokals am 11. April, denn die restlichen Viertelfinalspiele wurden bereits ausgetragen und auch die Auslosung der Runde der letzten Vier vorgenommen. Bleibt kommende Woche zu klären, ob Sechzig auch im Toto-Pokal noch einmal mit schwierigen Rahmenbedingungen umgehen muss oder schon die Viertelfinal-Partie ins neue Jahr verschoben wird.

Lesen Sie hier: Bierofkas Ansagen an Mannschaft und Gesellschafter

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren