Tabelle der 3. Liga endlich aussagekräftig: Jetzt darf der TSV 1860 rechnen

Spielabsagen und Verschiebungen verzerrten zuletzt die Tabelle der 3. Liga. Nun liegen die Aufstiegsaspiranten nach Spielen gleichauf.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
4  Kommentare Artikel empfehlen
Kann jetzt leichter mit der Tabelle rechnen: Löwen-Trainer Michael Köllner (m) beim Training mit seinen Spielern. (Archivbild)
Kann jetzt leichter mit der Tabelle rechnen: Löwen-Trainer Michael Köllner (m) beim Training mit seinen Spielern. (Archivbild) © IMAGO / Fotostand

München - Die Rechenspiele bei den Löwen können beginnen. Nach dem Wirrwarr wegen der zahlreichen Nachholspiele hat der TSV 1860 zumindest in tabellarischer Hinsicht endlich mehr Klarheit. 

Bislang war die Tabelle der 3. Liga wegen Corona-bedingter Spielabsagen nur teilweise aussagekräftig. Das Problem: Die Anzahl der Spiele bei den jeweiligen Teams war nicht gleich. Doch jetzt ist das Sextett an der Tabellenspitze mit jeweils 25 Partien auf Augenhöhe. Sechzig hat als Sechster 41 Punkte auf dem Konto und liegt damit sechs Zähler hinter einem direkten Aufstiegsplatz. 

Wird das Torverhältnis zum Löwen-Trumpf im Aufstiegskampf?

Der große Vorteil der Löwen könnte in der Schlussabrechnung jedoch das Torverhältnis sein. In dieser Kategorie liegen die Sechzger mit +22 Toren auf Platz zwei. Nur Tabellenführer Dresden ist um ein Tor besser. 

Lesen Sie auch

Schon am kommenden Spieltag ist für den TSV 1860 ein Sprung in der Tabelle möglich. Dafür ist allerdings ein Dreier gegen den MSV Duisburg Pflicht (Samstag, 14 Uhr im Liveticker der AZ). Dazu müsste der SV Wehen Wiesbaden gegen FC Bayern II verlieren und Saarbrücken gegen Uerdingen nicht gewinnen. Die Grundlage für (Aufstiegs-)Rechenspiele ist jetzt gegeben. 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 4  Kommentare – mitdiskutieren Artikel empfehlen
4 Kommentare
Artikel kommentieren