Schon wieder: Facebook löscht offizielle Seite des TSV 1860

Bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr hat die Social-Media-Plattform Facebook die offizielle Seite des TSV 1860 e.V. gelöscht. Grund soll ein Verstoß gegen die Community-Richtlinien sein – beim Verein ist man sich aber keiner Schuld bewusst.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
4  Kommentare Artikel empfehlen
Der Facebook-Account des TSV 1860 e.V. ist gelöscht worden. (Symbolbild)
Der Facebook-Account des TSV 1860 e.V. ist gelöscht worden. (Symbolbild) © firo/Augenklick

München - Wegen eines angeblichen Verstoßes gegen die Community-Richtlinien hat Facebook die offizielle Seite des TSV 1860 e.V. gelöscht. Dies teilte der Verein auf Instagram mit.

TSV 1860 legt Einspruch gegen Löschung ein

"Wir haben keine Ahnung, woran das liegt. Wir sind natürlich sauer", erklärt der e.V. auf AZ-Nachfrage. Man habe sich bereits an Facebook gewandt und wolle gegen die Entscheidung vorgehen. Der Instagram-Kanal des Vereins, das ebenfalls zum Portfolio des Social-Media-Giganten gehört, ist jedoch nicht von der Löschung betroffen.

Bereits im Frühjahr dieses Jahres hatte die Plattform den Account mit derselben Begründung gelöscht. Da Facebook seinerzeit nicht auf einen Einspruch des Vereins reagierte, wurde die Seite komplett neu aufgebaut.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 4  Kommentare – mitdiskutieren Artikel empfehlen
4 Kommentare
Artikel kommentieren