Rejek: "Hätte mir anderen Start gewünscht"

Vor dem Heimspiel gegen den SC Paderborn stellt sich Markus Rejek als neuer kaufmännischer Geschäftsführer des TSV 1860 München im Stadionheft vor.
| mrz
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Markus Rejek ist bald drei Wochen beim TSV 1860 im Amt.
Rauchensteiner/Augenklick Markus Rejek ist bald drei Wochen beim TSV 1860 im Amt.

Vor dem Heimspiel gegen den SC Paderborn stellt sich Markus Rejek als neuer kaufmännischer Geschäftsführer des TSV 1860 München im Stadionheft vor.

München - Fast drei Wochen ist Markus Rejek mittlerweile als Geschäftsführer des TSV 1860 tätig. Von öffentlichen Auftritten hat der 45-Jährige bisher meistens Abstand genommen. Vor dem Heimspiel gegen den SC Paderborn äußert sich Rejek nun im Stadionheft der Löwen und stellt sich dabei auch den Zuschauern vor.

Angesichts der zuletzt sportlich mauen Darbietungen und dem Skandalspiel von Ingolstadt ist Markus Rejek mit seinem Einstand allerdings alles andere als zufrieden. "Ich möchte nicht verhehlen, dass ich mir den Start in das neue Amt anders gewünscht hätte", sagt Rejek im Grußwort des Stadionhefts.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren