Owusu verlässt den TSV 1860: Der Prince von Giesing sagt Servus

Die Drittliga-Saison für den TSV 1860 ist vorbei und Leih-Löwe Prince Owusu kehrt zu Bundesliga-Aufsteiger Arminia Bielefeld zurück. Auf Instagram hat sich der Stürmer nun von seinen Fans verabschiedet.
| Matthias Eicher
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Verlässt die Löwen: 1860-Stürmer Prince Owusu (l.).
Rauchensteiner/Augenklick Verlässt die Löwen: 1860-Stürmer Prince Owusu (l.).

München - Der "Prince von Giesing" verlässt die Löwen. "Hey Leute, nun ist es soweit um Abschied zu nehmen! Ich bedanke mich bei allen Fans, Mitspielern, Trainern und dem gesamten Verein für diese wunderschöne Zeit bei so einem riesen Verein wie der TSV 1860 München", schreibt Sechzigs scheidender Stürmer Prince Owusu bei Instagram. Der 23-Jährige kehrt nach der zweiten abgelaufenen Leihe in Folge vorerst zu Bundesliga-Aufsteiger Arminia Bielefeld zurück (Vertrag bis Sommer 2021).

Löwen-Matchwinner Owusu

Owusu kam in anderthalb Spielzeiten bei den Giesingern nie an Platzhirsch Sascha Mölders vorbei, doch er erzielte mehrere entscheidende Tore: In der ersten Drittligasaison 2018/19 besiegelte der Angreifer unter Trainer Daniel Bierofka mit dem 3:2-Siegtreffer gegen Fortuna Köln den Klassenerhalt. In der abgelaufenen Spielzeit köpfte er den TSV in letzter Minute zum umjubelten 4:3-Ligasieg gegen den Chemnitzer FC. Beim spektakulären 4:3 im Elfmeterschießen gegen die SpVgg Unterhaching trug der Deutsch-Ghanaer mit dem Ausgleichstreffer seinen Teil dazu bei, dass 1860 im Toto-Pokal den Halbfinaleinzug schaffte und noch die Chance hat, in den DFB-Pokal einzuziehen.

Im Saisonfinale gegen den FC Ingolstadt (0:2) verpasste der Angreifer mit 1860 nach durchwachsener Leistung die Relegation. "Leider ist uns der Aufstieg nicht gelungen, dennoch bin ich davon überzeugt, dass der Verein bald dorthin zurückkehren wird wo er hingehört!", schreibt Owusu.

Unter dem Strich stehen acht Tore und sechs Assists in 45 Löwen-Spielen bei dem Mann, der sich mit Sechzigs allseits bekanntem Leitspruch verabschiedet: "Na dann, ich sag mal Servus und ELIL."

Anzeige für den Anbieter Instagram über den Consent-Anbieter verweigert

Lesen Sie auch: Was läuft da mit Mölders und Haching?

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren