Nur für Geld zu 1860? Gebhart: "Mir geht es nur um eins"

1860-Rückkehrer reagiert auf einen Vorwurf seines Ex-Klubs Hansa Rostock mit viel Pathos - und so, wie es sich die Löwen-Fans wohl wünschen würden.
| ME
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Liebe scheint in diesem Fall keine Liga zu kennen: 1860-Rückehrer Timo Gebhart.
Imago/MIS Liebe scheint in diesem Fall keine Liga zu kennen: 1860-Rückehrer Timo Gebhart.

München -  Der Profi-Fußball und das liebe Geld - zwei Dinge, die untrennbar miteinander verbunden sind. Wie in jedem anderen Beruf kommt in den Gedankenspielen eines Fußballers auch der Aspekt der Gewinnmaximierung vor.

Timo Gebhart, aus Rostock zurückgekehrter 1860-Akteur, musste sich kürzlich ebensolche Vorwürfe aus den Reihen seines Ex-Klubs aus der Dritten Liga anhören. "Schade, dass es dir nur ums Geld geht und nicht um die Liga und sportlichen Ziele" - dieser Kommentar wurde bei Instagram von "FC Hansa Rostock News" nebst einem Foto von Gebhart in Obertraun gepostet.

Gebhart reagierte ob der finanziell prekären Situation der viertklassigen Sechzger mit Unverständnis - und stellte klar: "Mir geht es um eins und das ist das was ihr immer fordert, ihr Fans. Liebe zu seinem Verein, wissen, wo man herkommt und zusammen stehn in schlechten Zeiten. Und mein Verein ist Sechzig! Das heißt dann Liebe zum Fussball und hat nix mit Geld zu tun."

Anzeige für den Anbieter Instagram über den Consent-Anbieter verweigert

Lesen Sie auch: Riesen-Schlange vor Verkaufsstelle - Ticket-Run geht weiter - 1860-Spiel in Buchbach ausverkauft

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren