Neuer 1860-Geschäftsführer: Folgt Scharold auf Fauser? - "Head of Finance" vor Beförderung

Markus Fauser wird seine Arbeit als Geschäftsführer des TSV 1860 wohl noch in diesem Jahr beenden. Ein Nachfolger steht inzwischen wohl schon fest. Sein Name: Michael Scharold.
| Ludwig Vaitl
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Ex-Geschäftsführer und sein Nachfolger beim TSV 1860: Markus Fauser (li.) und Michael Scharold.
sampics/Augenklick Ex-Geschäftsführer und sein Nachfolger beim TSV 1860: Markus Fauser (li.) und Michael Scharold.

München - Der Abschied von Markus Fauser zeichnet sich immer deutlicher ab. Wie die Bild berichtet, steht mittlerweile bereits sein Nachfolger fest. Der kommt aus den eigenen Reihen und heißt Michael Scharold. Der Finanzfachmann kam bereits im April nach Giesing, allerdings unter ganz anderen Vorzeichen: damals war 1860 noch Zweitligist und wollte professionellere Strukturen, unter anderem mit der Einberufung von Scharold als “Head of Finance”.

Scharold arbeitet bereits beim TSV 1860

Nach dem Abstieg des Traditionsvereins in die Regionalliga Bayern unterstütze Scharold Fauser, ohne dabei groß in den Vordergrund zu treten. Das wird sich voraussichtlich ab Winter ändern. Vor seiner Tätigkeit bei den Löwen war der Diplom-Kaufmann bereits für den FC Schalke 04 (Berufsbezeichnung: Leiter Finanzierung) tätig.

Fauser will zu seiner Kanzlei zurück

Im Gespräch mit der AZ erklärte Präsident Robert Reisinger vielsagend, dass Fauser nur "Interimsgeschäftsführer" sei. Fausers Vertrag bei den Löwen war von Anfang an begrenzt. Zudem hatte der Schwabe zuletzt erklärt, dass sein eigentlicher Job der bei seiner Anwaltskanzlei Anchor in Stuttgart sei. Scharold wäre auch jene interne Lösung, die die SZ umschrieben hatte.

Lesen Sie auch: Hier absolvieren die Löwen ihr Winter-Trainingslager

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren