Nach 217 Tagen: TSV 1860 "überglücklich" über besiegten Auswärts-Fluch

Nach sieben Monaten fährt der TSV 1860 endlich wieder in der Fremde einen Dreier ein. "Das war ganz wichtig, wenn man so eine lange Durststrecke hingelegt hat", sagt Trainer Michael Köllner.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare
lädt ... nicht eingeloggt
Teilen
Große Erleichterung: Die Löwen fuhren am Samstag den ersten Auswärts-Dreier seit sieben Monaten ein.
Große Erleichterung: Die Löwen fuhren am Samstag den ersten Auswärts-Dreier seit sieben Monaten ein. © IMAGO / Fotostand

München/Hannover - Der Aufwärtstrend beim TSV 1860 geht weiter! Nach dem 3:2-Sieg gegen den MSV Duisburg setzten sich die Löwen am Samstag auch gegen Schlusslicht TSV Havelse mit 3:2 durch – und das auf fremdem Platz.

Damit haben die Sechzger ihren ewig langen Auswärtsfluch beendet. Den bis dato letzten Sieg in der Fremde hatten sie am 24. April bei Waldhof Mannheim eingefahren, das war am Samstag bereits 217 Tage her.

Entsprechend groß war die Freude bei den Beteiligten. "Wir sind natürlich überglücklich, dass wir das Auswärtsspiel heute mit drei Punkten beenden konnten", sagte Michael Köllner, der von seiner Mannschaft "bis auf wenige Momente ein sehr, sehr gutes Spiel" gesehen hatte.

Köllner über Auswärts-Fluch: "Bin ich eigentlich nicht gewohnt"

"Das war ganz wichtig, wenn man so eine lange Durststrecke hingelegt hat. Das bin ich als Trainer bei den Löwen eigentlich nicht gewohnt. Letztes Jahr waren wir auswärts eine der stärksten Mannschaften der Liga", so der Oberpfälzer. Tatsächlich holten die Löwen in der vergangenen Saison aus ihren 19 Auswärtsspielen ganze 34 Punkte, einzig der spätere Aufsteiger Hansa Rostock holte mehr (35 Punkte).

Lesen Sie auch

"Das zehrt natürlich auch an der Mannschaft, das merkt man auch. Deswegen war es ganz wichtig zu gewinnen, egal wie", meinte Köllner weiter.

Lade TED
 
Umfrage wird geladen, bitte warten...
 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
0 Kommentare
Bitte beachten Sie, dass die Kommentarfunktion unserer Artikel nur 72 Stunden nach Veröffentlichung zur Verfügung steht.
Ladesymbol Kommentare