Mayrhofer: "Moniz darf auch drei, vier Mal verlieren"

 1860-Präsident Gerhard Mayrhofer hat sich über den neuen Trainer Ricardo Moniz geäußert. "Ich glaube nicht, dass er entlassen werden will"
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Löwen-Präsident Gerhard Mayrhofer: "Ich glaube nicht, dass Moniz entlassen werde möchte"
AZ-Montage/Imago Löwen-Präsident Gerhard Mayrhofer: "Ich glaube nicht, dass Moniz entlassen werde möchte"

1860-Präsident Gerhard Mayrhofer hat sich in einem TV-Interview über den neuen Trainer Ricardo Moniz geäußert. "Ich glaube nicht, dass er entlassen werden will"

München - "Mich könnt ihr angreifen, aber nicht die Mannschaft. Wenn wir drei, vier Mal verlieren, werde ich eben entlassen. Aber das Projekt 1860 geht weiter!" Das sagte Neu-Trainer Ricardo Moniz sowohl vor, als auch nach der 2:3-Pleite beim Saisonauftakt beim 1. FC Kaiserslautern.

Jetzt hat sich Löwen-Präsident Gerhard Mayrhofer in einem Interview bei "münchen tv" über Moniz geäußert: "Wir gewinnen und verlieren zusammen. Ich glaube nicht, dass wir ihn nach drei oder vier Niederlagen entlassen müssen. Ich glaube auch nicht, dass er entlassen werden will." Allerdings wurde das Gespräch zwischen dem 1860-Boss und Jörg van Hooven vor der Pleite gegen Lautern aufgezeichnet. Das Video finden Sie hier.

Lesen Sie hier: Mayrhofer:

Moniz hatte vor dem Saison-Start die Meisterschaft als Ziel ausgegeben, Mayrhofer dazu: "Fußball ist immer mit Risiken behaftet, aber wenn man keine Ambition hat, macht es keinen Sinn. So wie es keinen Sinn macht, Zehnter zu werden. Ich wurde viel kritisiert, als ich letzte Saison gesagt habe, dass wir aufsteigen wollen. Aber was sollen wir denn sonst sagen? Ich finde es toll, das Ricardo so eine Ambition hat."

News zur 2. Bundesliga

Allerdings wird sich der Löwen-Trainer auch an seiner Aussage messen lassen müssen. Wenn Moniz also drei, vier Mal verlieren darf, bleiben ihm noch, zwei oder drei Freischüsse...

Das könnte Sie auch interessieren: Mayrhofer: Geheimtraining kommt!

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren