Löwen-Legende Winkler wird neuer Teammanager

Der TSV 1860 bekommt einen neuen Teammanager - und zwar eine Löwen-Legende: Ex-Torjäger Bernhard Winkler tritt die Nachfolge des scheidenden Florian Waitz an und begleitet die Sechzger bereits beim Pokalauftritt in Lotte
| ME
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Wird neuer Teammanager des TSV 1860: Vereinslegende Bernhard Winkler.
sampics/Augenklick Wird neuer Teammanager des TSV 1860: Vereinslegende Bernhard Winkler.

Der TSV 1860 bekommt einen neuen Teammanager - und zwar eine Löwen-Legende: Ex-Torjäger Bernhard Winkler tritt die Nachfolge des scheidenden Florian Waitz an und begleitet die Sechzger bereits beim Pokalauftritt in Lotte.

München - Oft wurde der TSV 1860 mit dem Vorwurf konfrontiert, die eigenen verdienten Ex-Spieler und Löwen-Legenden nicht in den Verein einzubauen. Für einen ehemaligen Top-Stürmer gilt das nicht: Bernhard Winkler. Der einstige Torjäger, unter Kult-Trainer Werner Lorant aufgestiegen und auch in der Bundesliga mit 63 Treffern in 160 Bundesligaspielen erfolgreich, wirkte bei 1860 bereits als Co-Trainer, U21-Coach und zuletzt Leiter der Fußballschule.

Jetzt wird Winkler neuer Teammanager der Sechzger: Wie der 50-Jährige der AZ erklärte, werde er die Nachfolge des bisherigen Managers Florian Waitz antreten, der seine Kündigung eingereicht hatte. Winklers Job hat allerdings nicht mit dem eines Sportmanagers zu tun, sondern vielmehr mit Betreuung und Organisation rund um das Profi-Team von Vitor Pereira.

Schon beim Pokalauftritt der Sechzger am Mittwochabend in Lotte ist Winkler, den das Angebot anfangs "überrascht" habe, bevor er sich schließlich dafür entschied, erstmals mit von der Partie. Am Mittwochmittag bestätigten die Sechzger den Personalwechsel auch auf offiziellem Weg.

Lesen Sie hier: Partie gegen 1860 in Gefahr? Lotte-Fans müssen Schneeschippen

"Bernhard ist eine absolute Identifikationsfigur im Verein. Er hat bei 1860 unheimlich viel bewegt und mit 17 Toren auch maßgeblichen Anteil am Aufstieg in die Bundesliga 1994. Wir sind uns sicher, dass er diesen Erfolgshunger auch in die Mannschaft trägt. Mit seiner langjährigen Erfahrung als Führungsspieler in einer großen Zeit weiß er genau, worauf es für unsere Profis und einen Löwen in München ankommt", wird Geschäftsführer Anthony Power ztiert.

Waitz, der seit Dezember 2010 als Teammanager an der Grünwalder Straße arbeitete, verlässt den Klub: "Wir bedanken uns ganz herzlich bei Flo für seinen Einsatz in den letzten Jahren und wünschen ihm für seine Zukunft alles Gute und viel Erfolg", so Power.

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren